Die Fanpage - Grundlagen von Mira Giesen

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Die Fanpage - Grundlagen“ von Mira Giesen ist Bestandteil des Kurses „Grundlagen Social Media“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Einleitung
  • Mitgliederentwicklung
  • Funktionsprinzip - "Liken"
  • Der Durchschnitts-User
  • Namenswahl

Quiz zum Vortrag

  1. 1 Milliarde Nutzer
  2. 1 Million Nutzer
  3. 500 Millionen Nutzer
  4. 5 Milliarden Nutzer
  1. Platz 10
  2. Platz 3
  3. Platz 5
  4. Platz 1
  1. 130
  2. 90
  3. 150
  4. 300
  1. 29,7 Jahre
  2. 18,9 Jahre
  3. 20,8 Jahre
  4. 50,6 Jahre
  1. 7 Stunden
  2. 10 Stunden
  3. 1 Stunde
  4. 5 Stunden
  1. 19
  2. 10
  3. 9
  4. 15

Dozent des Vortrages Die Fanpage - Grundlagen

 Mira Giesen

Mira Giesen

Mira Giesen beschäftigte sich bereits zu Beginn ihrer beruflichen Laufbahn ausführlich mit den Schwerpunkten Marketing und Kommunikation. Nach Abschluss ihrer Berufsausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation entschied sie sich daher für ein duales Studium zur Kommunikationswirtin. So absolvierte sie ein klassisches Traineeship in der bekannten Werbe- und Full-Service-Agentur Heimrich & Hannot GmbH. Zudem war sie als Marketingverantwortliche in mehreren mittelständischen Unternehmen tätig.

Mit der großen deutschen Twitterwelle im Jahr 2008 begann Mira Giesen, sich intensiv mit dem Thema Social Media auseinanderzusetzen – eine Faszination, die sie nicht mehr loslassen sollte. So betreute sie für ihre Arbeitgeber unter anderem Blogs, Twitter- und Facebookaccounts mit unterschiedlichsten Themenschwerpunkten. Nach Abschluss ihres Studiums war Mira Giesen als Social Media Beraterin bei einem Schwesternunternehmen der dapd Nachrichtenagentur tätig.
Die Faszination für die umfangreichen Möglichkeiten des Social Web und ihre Liebe zur Konzeption und Kundenberatung beflügelten sie schlussendlich, sich als Social Media Beraterin & Referentin selbstständig zu machen. Mira Giesen arbeitet unter dem Namen „Die Webverbesserin“ in Leipzig.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0

1 Kundenrezension ohne Beschreibung


1 Rezensionen ohne Text


Auszüge aus dem Begleitmaterial

... mit easel.ly Einführung in die sozialen Netzwerke Kapitel 1: Mitgliederentwicklung, Funktionsprinzip „liken“, der Durchschnitt-User, kritische Bestandsaufnahme: Brauchen ...

... 3. 2004 von Marc Zuckerberg als universitäres Netzwerk für ...

... Stand: Juni 2013 1. „Die Webverbesserin“ Mira Giesen ...

... -Schreibt täglich 3 private Nachrichten -Schreibt monatlich 19 Kommentare -Lädt alle 3 Tage ein Foto hoch -Postet 5 Mal ...

... easel.ly -Wer ist Ihre Zielgruppe? B2B, B2C?  -Sind Sie bereit für Social Media Aktivitäten? Diese kosten Zeit & Geld bevor sich erste Erfolge einstellen ...

... logische und richtige Satzzeichen enthalten - keine Symbole wie „!“, „®“ oder „TM“. Wiederholte und unnötige Satzzeichen sind nicht gestattet. Dürfen keine Slogans oder Beschreibungen enthalten ...