Die optimalen Privatsphären-Einstellungen bei Facebook von Mira Giesen

video locked

Über den Vortrag

Das soziale Netzwerk "Facebook" ist in aller Munde. Dennoch herrschen bei der Nutzung enorme Unsicherheiten bezüglich des Schutzes der eigenen Privatsphäre. Wie schütze ich meine Profilinformationen vor Fremden? Wie verhindere ich, dass ich auf Bildern verlinkt werde? Wie wird mein Name nicht auf Facebook gefunden? Wie unterteile ich meine Freundesliste nach tatsächlichen Freunden, Bekannten oder Kollegen? Und wie bringe ich Facebook bei, manche Informationen nur mit bestimmten Personen zu teilen? Dieser Kurs beschreibt Facebook-Usern die wichtigsten Privatsphäre-Einstellungen.

Der Vortrag „Die optimalen Privatsphären-Einstellungen bei Facebook“ von Mira Giesen ist Bestandteil des Kurses „Grundlagen Social Media“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Praxisbeispiel - Privatsphäre
  • Chronik und Markierungen
  • Blockieren
  • Benachrichtigungen
  • Anwendungen
  • Werbeanzeigen
  • Profil

Quiz zum Vortrag

  1. Indem ich die Beiträge in der Option Privatsphäre zentral einschränke.
  2. Indem ich die Beiträge in der Option Anwendungen zentral einschränke.
  3. Indem ich alle alten Beiträge einzeln überprüfe.
  4. Diese Einschränkung ist nicht möglich.
  1. Indem ich die Auffindbarkeit in der Option Privatsphäre zentral einschränke.
  2. Diese Einschränkung ist nicht möglich.
  3. Indem ich in allen Suchmaschinen die Austragung einzeln beantrage.
  4. Indem ich die Auffindbarkeit in der Option Anwendungen zentral einschränke.
  1. Überprüfung von Markierungen Ihres Profils auf Fotos.
  2. Überprüfung von Markierungen Ihres Profils in Statusmeldungen.
  3. Überprüfung von Freunden.
  4. Überprüfung von alten Beiträgen.
  1. Überprüfung von Markierungen Ihres Profils in Statusmeldungen.
  2. Überprüfung von alten Beiträgen.
  3. Überprüfung von Freunden.
  4. Überprüfung von Markierungen Ihres Profils auf Fotos.
  1. Alle öffentlichen Beiträge.
  2. Alle meine Beiträge, die Freunde sehen.
  3. Alle Beiträge, die enge Freunde sehen.
  4. Alle Privatnachrichten.
  1. Privatsphäre-Einstellung auf Partnerseiten von Facebook.
  2. Privatsphäre-Einstellung bzgl. Anwendungen.
  3. Keine Privatsphäre-Einstellung; nur Information.
  4. Privatsphäre-Einstellung in der ich meine Freunde einteile.

Dozent des Vortrages Die optimalen Privatsphären-Einstellungen bei Facebook

 Mira Giesen

Mira Giesen

Mira Giesen beschäftigte sich bereits zu Beginn ihrer beruflichen Laufbahn ausführlich mit den Schwerpunkten Marketing und Kommunikation. Nach Abschluss ihrer Berufsausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation entschied sie sich daher für ein duales Studium zur Kommunikationswirtin. So absolvierte sie ein klassisches Traineeship in der bekannten Werbe- und Full-Service-Agentur Heimrich & Hannot GmbH. Zudem war sie als Marketingverantwortliche in mehreren mittelständischen Unternehmen tätig.

Mit der großen deutschen Twitterwelle im Jahr 2008 begann Mira Giesen, sich intensiv mit dem Thema Social Media auseinanderzusetzen – eine Faszination, die sie nicht mehr loslassen sollte. So betreute sie für ihre Arbeitgeber unter anderem Blogs, Twitter- und Facebookaccounts mit unterschiedlichsten Themenschwerpunkten. Nach Abschluss ihres Studiums war Mira Giesen als Social Media Beraterin bei einem Schwesternunternehmen der dapd Nachrichtenagentur tätig.
Die Faszination für die umfangreichen Möglichkeiten des Social Web und ihre Liebe zur Konzeption und Kundenberatung beflügelten sie schlussendlich, sich als Social Media Beraterin & Referentin selbstständig zu machen. Mira Giesen arbeitet unter dem Namen „Die Webverbesserin“ in Leipzig.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0


Auszüge aus dem Begleitmaterial

... welche meiner Daten verfügt Facebook: •Registrierungsdaten: Name, Geburtstag, E-Mail-Adresse, Geschlecht •Interaktionsdaten: Freunde, „Gefällt mir“-Angaben, Lebensabschnitte, GPS etc. •Daten, die Sie selbst teilen: ...

... •Posts auf den Pinnwänden Ihrer Facebook-Freunde •Posts in Facebook-Gruppen •„Gefällt mir"-Angaben •Die Nutzung von ...