Email-Adressen & Newsletter-Optimierung von Mira Giesen

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Email-Adressen & Newsletter-Optimierung“ von Mira Giesen ist Bestandteil des Kurses „Website-Marketing“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Adressgenerierung
  • Best Practice
  • weiteres Best Practice
  • Gestaltung
  • Newsletter- Vorlagen
  • Strategisches
  • Auswertung

Quiz zum Vortrag

  1. Nutzung von Info-@-Adressen
  2. Adressgenerierung durch Visitenkarten
  3. Standalone-Partner
  4. Kauf von Permission-basierten Adressen
  1. Double-Opt-In-Verfahren
  2. Automatische Möglichkeit zur Abbestellung
  3. Möglichkeit, Adressänderungen einzutragen
  4. Automatische Aktualisierung der Emailadresse über Facebook
  1. Adressen, die nicht ausgeliefert werden können
  2. Adressen, die mehrmals nicht geöffnet wurden
  3. Adressen von Konkurrenten
  4. Adressen von Nicht-Käufern
  1. Zwischen 38 und 47 Zeichen
  2. Zwischen 10 und 20 Zeichen
  3. 90 Zeichen
  4. 140 Zeichen
  1. Bouncerate
  2. Öffnungsrate
  3. Klickraten
  4. Abuse Complaint Rate
  1. Abuse Complaint Rate
  2. Öffnungsrate
  3. Klickraten
  4. Bouncerate

Dozent des Vortrages Email-Adressen & Newsletter-Optimierung

 Mira Giesen

Mira Giesen

Mira Giesen beschäftigte sich bereits zu Beginn ihrer beruflichen Laufbahn ausführlich mit den Schwerpunkten Marketing und Kommunikation. Nach Abschluss ihrer Berufsausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation entschied sie sich daher für ein duales Studium zur Kommunikationswirtin. So absolvierte sie ein klassisches Traineeship in der bekannten Werbe- und Full-Service-Agentur Heimrich & Hannot GmbH. Zudem war sie als Marketingverantwortliche in mehreren mittelständischen Unternehmen tätig.

Mit der großen deutschen Twitterwelle im Jahr 2008 begann Mira Giesen, sich intensiv mit dem Thema Social Media auseinanderzusetzen – eine Faszination, die sie nicht mehr loslassen sollte. So betreute sie für ihre Arbeitgeber unter anderem Blogs, Twitter- und Facebookaccounts mit unterschiedlichsten Themenschwerpunkten. Nach Abschluss ihres Studiums war Mira Giesen als Social Media Beraterin bei einem Schwesternunternehmen der dapd Nachrichtenagentur tätig.
Die Faszination für die umfangreichen Möglichkeiten des Social Web und ihre Liebe zur Konzeption und Kundenberatung beflügelten sie schlussendlich, sich als Social Media Beraterin & Referentin selbstständig zu machen. Mira Giesen arbeitet unter dem Namen „Die Webverbesserin“ in Leipzig.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0


Auszüge aus dem Begleitmaterial

... vielen ohne hinterfragt zu werden für Werbung ausgenutzt. E-Mail-Adressen, die Sie über soziale Netzwerke aller Art finden, dürfen NICHT in den E-Mail-Verteiler aufgenommen werden. Visitenkarten sind ebenfalls keine Freikarte für Werbung. Der Besitzer möchte geschäftliche Kontakte knüpfen aber nicht gleich ...

... dass nur interessierte Nutzer im Verteiler landen. Automatische Möglichkeit zur Abbestellung erleichtert Pflege. Möglichkeit, Adressänderungen einzutragen Manuell, aus ...

... Anmeldungen für das Testevent: 800 qualifizierte Emailkontakte nach Abschluss der Kampagne, 650 Kommentare im Blog, 80 Prozent Öffnungsrate ...

... dass ein Großteil aller E-Mail-Leser nur die ersten 38 – 47 Zeichen einer Betreffzeile sehen. Hinzu kommen Mobilgeräte, die noch weniger Zeichen anzeigen. Bringen Sie die wichtigsten Informationen am Anfang der Betreffzeile. Halten ...

... Zur Gestaltung: Die Betreffzeile: Nicht die Länge entscheidet, sondern der Aufbau: Betreffzeile 1: Dieses Wochenende bei ...

... manche Empfängergruppen (z.B. Journalisten) sind für klassische Mails mit der simplen Info dankbar, geringes Viren-Risiko. Contra: Sie verzichten darauf, den User ...

... Format Newsletter in reinem HTML-Format: Bei einem Newsletter im HTML-Format stehen die Formatierungen zur Verfügung, die auch auf einer Internetseite vorzufinden sind ...

... dann vorzugsweise HTML, also die gestalterisch bessere Variante angezeigt. Alternativ kann der Newsletter auch als Nur- Text dargestellt werden. Contra: Die Entfernung der HTML-Bestandteile kann dazu führen, dass die Mail ...

... Inhalt: Der Empfänger entscheidet innerhalb der ersten 10 Sekunden, ob Ihre Mail gelesen oder gelöscht wird! Halten Sie den Newsletter kurz ...

... mit meinen Newsletter erreichen? Legen Sie die Frequenz fest: Welche Taktung bzw. Frequenz ist für den Newsletter bzw. Ihre Empfänger sinnvoll? Wie häufig schaffen Sie es ...

... Facts. Öffnungsrate: Wie viel Prozent der Leser öffnen die Mail. Klickraten: Ermittelt, wie häufig auf die E-Mail geklickt wurde. Bouncerate: ...