Analysen, Bewertungungsverfahren, Finanzierungsmodelle, Investitionsgrundlagen und Immobilienmarketing von Manfred Schlums

(1)

video locked

Über den Vortrag

In diesem Vortrag stellt Manfred Schlums Ihnen funktionelle Aspekte der Immobilienwirtschaft vor, wie z.Bsp.:

  • Verschiedene Immobilienanalysen
  • Grundsätzliche Modelle zur Immobilienfinanzierung
  • Unterschiedliche Verfahren der Immobilienbewertung
  • Grundzüge der Immobilieninvestitionen
  • Marketing-Mix aus Immobilienmarketing

Quiz zum Vortrag

  1. Der Open Market Value zielt darauf den besten Preis zu ermitteln, der in einer offenen Marktsituation erzielt werden kann, während sich der Verkehrswert auf einen mittleren Marktwert bezieht.
  2. Der Unterschied besteht in der Immobilienart. Während der Verkehrswert für Immobilien geschätzt wird, die einen regelmäßigen Ertrag abwerfen, bezieht sich der Open Market Value auf Immobilien, die weiterverkauft werden.
  3. Der Open Market Value ist ein Wert, der nur in der freien Marktwirtschaft sinnvoll ermittelt werden kann. Bei staatlichen Interventionen in der sozialen Marktwirtschaft lässt sich ein solcher Wert nicht sinnvoll ermitteln.
  4. Ein wesentlicher Unterschied ist nicht auszumachen. Beide Werte beziehen sich auf den tatsächlichen Marktwert und sind lediglich in verschiedenen Gesetzbüchern definiert.
  1. Der Leasingnehmer erzielt durch den Verkauf eines Grundstücks an den Leasinggeber den Verkaufserlös.
  2. Der Leasinggeber kann durch die Renditeerwartung der Rückvermietung seine Investition finanzieren.
  3. Der Leasingnehmer erhält durch den Grundstücksverkauf einen Steuervorteil.
  4. Der Leasinggeber erzielt durch den Verkauf eines Grundstücks an den Leasingnehmer den Verkaufserlös.
  1. Rendite.
  2. Risiko.
  3. Zeit.
  4. Standort.
  5. Mietspiegel.

Dozent des Vortrages Analysen, Bewertungungsverfahren, Finanzierungsmodelle, Investitionsgrundlagen und Immobilienmarketing

 Manfred Schlums

Manfred Schlums

Manfred Schlums verfügt über eine mehr als 40-jährige Berufserfahrung in verschiedensten Stabsfunktionen bei der Deutschen Bahn AG und blickt dabei sowohl auf mehrjährige praktische Eisenbahnerfahrung zurück, als auch die Einführung verschiedener bundesweiter DV-Systeme. Derzeit ist er Bevollmächtigter der Geschäftsleitung der DBAG/DB Immobilien in Frankfurt/M.

Er hat ein verwaltungswirtschaftliches Studium absolviert und einen Abschluss als Facilities Manager (ebs) an der European Business School - jetzt IREBS. Er gibt seit mehreren Jahren seine gesammelten Erfahrungen durch Seminare und Vorträge in verschiedensten Bereichen weiter und war mehrere Jahre Mitglied des FM-Prüfungsausschusses an der European Business School.

Des weiteren war Manfred Schlums tätig in der Innenrevision der Deutschen Bundesbahn, der Stabsstelle des Vorstandes DB AG und der Bahnhof Management- und Entwicklungsgesellschaft mbH (BME). Er übernahm die Immobilienverantwortung bei der DB Netz AG und war Leiter des Facilities Managements der DB Services Immobilien GmbH.


Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0