Offener und versteckter Dissens/Einigungsmangel insb. fals demonstratitio non nocet von RA Mario Kraatz

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Offener und versteckter Dissens/Einigungsmangel insb. fals demonstratitio non nocet“ von RA Mario Kraatz ist Bestandteil des Kurses „Rechtsgeschäfte“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Offener und versteckter Dissens
  • Offener Dissens
  • Versteckter Dissens
  • Fallbeispiel: Der Handelsvertreter
  • Falllösung: Der Handelsvertreter

Quiz zum Vortrag

  1. Wenn sich die Erklärungen der Parteien ihrem Inhalt nach nicht decken.
  2. Wenn die Parteien den Vertragsgegenstand falsch bezeichnen, aber das wirklich Gewollte übereinstimmt.
  3. Wenn eine Partei einem Erklärungsirrtum unterliegt.
  4. Wenn einer Partei der Geschäftswille fehlt.
  1. Es ist noch kein Vertrag zustande gekommen.
  2. Es ist ein Vertrag zustande gekommen.
  3. Ein Vertrag kann nicht mehr zustande kommen.
  4. Es ist ein Vertrag mit Anfechtungsrecht der Parteien zustande gekommen.
  1. Mit der Durchführung des Vertrages wird in beidseitigem Einvernehmen begonnen.
  2. Das Vertragsverhältnis wird trotz einer Kündigung fortgesetzt
  3. Der Bindungswille kann sich aus einem Handelsbrauch ergeben.
  4. Der Bindungswille kann sich aus dem Gesetz ergeben.

Dozent des Vortrages Offener und versteckter Dissens/Einigungsmangel insb. fals demonstratitio non nocet

RA Mario Kraatz

RA Mario Kraatz

Mario Kraatz zeichnet sich insbesondere durch seine Kenntnisse und jahrelange Erfahrung bei der Prüfungsvorbereitung von Jurastudenten und Referendaren aus. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Potsdam und Frankfurt (Oder) war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter und später als Rechtsanwalt in mehreren Großkanzleien im Bereich des Zivilrechts und Steuerrechts tätig. Er ist seit 2004 als Repetitor tätig und gründete 2007 das nunmehr in vielen Städten Deutschlands tätige Juristische Repetitorium, Akademie Kraatz GmbH. RA Mario Kraatz ist seitdem ausschließlich als Repetitor im Zivilrecht tätig und hat schon über 2.000 Jurastudenten erfolgreich auf die Staatsexamina vorbereitet.


Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0