Einkommensteuer Teil IXd Geringwertige Wirtschaftsgüter und Sammelposten von Dr. Thomas Eisgruber

(3)

video locked

Über den Vortrag

Diese Kapitel erläutert die Behandlung geringwertiger Wirtschaftsgüter bei der Gewinnermittlung und die Bildung von Sammelposten.

Der Vortrag „Einkommensteuer Teil IXd Geringwertige Wirtschaftsgüter und Sammelposten“ von Dr. Thomas Eisgruber ist Bestandteil des Kurses „Einkommensteuer“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Geringwertige Wirtschaftsgüter
  • Sammelposten
  • Beispiel
  • BMF-Schreiben zu Sammelposten

Dozent des Vortrages Einkommensteuer Teil IXd Geringwertige Wirtschaftsgüter und Sammelposten

Dr. Thomas Eisgruber

Dr. Thomas Eisgruber

Dr. Thomas Eisgruber, Ministerialrat im Bayerischen Staatsministerium der Finanzen, bereitet seit 20 Jahren Rechtsreferendare auf die steuerrechtliche Klausur des 2. Staatsexamens vor.

Neben Vorträgen auf allen bedeutenden steuerrechtlichen Tagungen in Deutschland beteiligt er sich auch durch Aufsätze wissenschaftlich an der aktuellen steuerrechtlichen Diskussion.

Er kommentiert im Kirchhof Kompaktkommentar zum EStG und die verdeckte Gewinnausschüttung im Großkommentar Herrmann/Heuer/Raupach.


Kundenrezensionen

(3)
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0

3 Kundenrezensionen ohne Beschreibung


3 Rezensionen ohne Text


Auszüge aus dem Begleitmaterial

  • ... Wirtschaftsgut ist einer selbständigen Nutzung nicht fähig, wenn es nach seiner betrieblichen Zweckbestimmung nur zusammen mit anderen Wirtschaftsgütern des Anlagevermögens genutzt werden kann und die in den Nutzungszusammenhang eingefügten Wirtschaftsgüter technisch aufeinander abgestimmt ...

  • ... Anlagevermögens, die einer selbständigen Nutzung fähig sind, können im Wirtschaftsjahr der Anschaffung ... in voller Höhe als Betriebsausgaben abgezogen werden, wenn die Anschaffungs- oder Herstellungskosten, ... für das einzelne Wirtschaftsgut 410 Euro nicht übersteigen ...

  • ... Anschaffungs- oder Herstellungskosten ... für das einzelne Wirtschaftsgut 150 Euro, aber nicht 1000 Euro übersteigen. 2 Der Sammelposten ist im Wirtschaftsjahr der Bildung und den folgenden vier Wirtschaftsjahren mit jeweils einem Fünftel gewinnmindernd aufzulösen. 3 Scheidet ein Wirtschaftsgut im Sinne des Satzes 1 aus dem Betriebsvermögen aus, wird der Sammelposten nicht vermindert. 4 Die Anschaffungs- oder Herstellungskosten ... können im Wirtschaftsjahr der Anschaffung ...

  • ... 2a Betriebsvermögensvergleich „dreistufiges“ Wertesystem (Wahlrecht) § 6 IIa Sofortabzug; Abzug als Sammelposten; Abzug nur über AfA Zwischen 150 und ...

  • ... Wirtschaftsjahr der Anschaffung ... in voller Höhe als Betriebsausgaben abgezogen werden, wenn die Anschaffungs- oder Herstellungskosten... für das einzelne Wirtschaftsgut 150 Euro nicht übersteigen. 5Die Sätze 1 bis 3 sind für alle in einem Wirtschaftsjahr angeschafften, hergestellten oder eingelegten Wirtschaftsgüter einheitlich anzuwenden. Abzug als Sammelposten: Wahl für ...

  • ... deren einzelner Wert unter 150 € liegt. 4.000 € sind für Werke mit einem Wert zwischen 150 € und 410 € angefallen. Zwei Bücher haben einen Wert von je 500 € und weiteren zwei seltenen und hochwertigen Büchern sind die verbleibenden ...

  • ... von je 500 € und weiteren zwei seltenen und hochwertigen Büchern sind die verbleibenden 4.000 € zuzuschreiben. A geht davon aus, dass er mit Ausnahme der beiden hochwertigen Bände (ND 10 Jahre) eine Nutzung von vier Jahren haben wird. ...

  • ... Schätzung gehen davon 31.000 € auf Bücher, deren einzelner Wert unter 150 € liegt. 4.000 € sind für Werke mit einem Wert zwischen 150 € und 410 € angefallen. Zwei Bücher haben einen Wert von je 500 € und weiteren ...

  • ... 4.000 € zuzuschreiben. Betriebsvermögensvergleich: BEISPIEL Welche steuerlichen Auswirkungen ergeben sich für ...

  • ... er mit Ausnahme der beiden hochwertigen Bände (ND 10 Jahre) eine Nutzung von vier Jahren haben wird. Zwei Bücher, die er für jeweils 500 € gekauft hat, hat er anders als geplant im Dezember bzw im Januar für insgesamt 600 € wieder verkauft ...

  • ... für insgesamt 600 € wieder verkauft. „noch da“: 3.500 € verkauft: 500 € 1 Der junge Anwalt A erwirbt im Januar die gesamte juristische Bibliothek des B für 40.000 €. Nach einer zutreffenden Schätzung gehen davon 31.000 € auf Bücher, deren einzelner Wert unter 150 € liegt ...

  • ... er für jeweils 500 € gekauft hat, hat er anders als geplant im Dezember bzw im Januar für insgesamt 600 € wieder verkauft. „billige Bücher“ bis 150 € „normale Bücher“ 150 € - 1.000 € „teure Bücher“ ...

  • ... nicht im Lieferumfang des PC enthalten war. Die Anschaffungskosten für den Drucker betragen 180 Euro und für die PC-Maus 25 Euro. A wendet in 01 und ...

  • ... einen PC an. Die Anschaffungskosten betragen 500 Euro. Im Wirtschaftsjahr 02 erfolgt die Anschaffung eines Druckers - welcher neben dem Drucken keine weiteren Funktionen ausführen kann ...

  • ... Lieferumfang des PC enthalten war. Die Anschaffungskosten für den Drucker betragen 180 Euro und für die PC- Maus 25 Euro. A wendet in 01 und 02 die Regelungen zum Sammelposten ...