Wie man den unermesslichen Wissensschatz des Internets optimal nutzt von Dr. Heinz Gralki

(1)

Über den Vortrag

Das Internet ist die größte Bibliothek, die es in der Geschichte der Menschheit je gegeben hat. Hier finden Sie unendlich viele Informationen. Hölderlin Gedichte ebenso, wie Grundbegriffe der deskriptiven und der induktiven Statistik, wie z.B. den Bravais-Pearsonschen-Produkt-Moment-Korrelationskoeffizient. In meinem Vortrag geht es einerseits darum, die Suchstrategien zu verbessern und zu präzisieren, andererseits aber auch darum, in der Fülle der Internetfunde nicht zu ertrinken, sondern geeignete Speichermöglichkeiten aufzuzeigen.

Die im Vortrag verwendeten Links finden Sie hier im Überblick:
Weltliteratur: gutenberg.spiegel.de
Google Scholar


Dozent des Vortrages Wie man den unermesslichen Wissensschatz des Internets optimal nutzt

Dr. Heinz Gralki

Dr. Heinz Gralki

Dr Heinz Gralki ist gelernter Steuerinspektor, hat ein Diplom in Soziologie und promovierte in Erziehungswissenschaften. Er arbeitete fünf Jahre am Soziologischen Institut an der Freien Universität Berlin als Assistent für Empirische Sozialforschung und Statistik. Nach seiner Promotion beschäftigte er sich mit Möglichkeiten, Lehrmethoden zu verbessern.

Er arbeitete an der FU Berlin am Institut für Soziologie und führt "Train-The-Trainer"-Seminare durch.


Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0

Kapitel dieses Vortrages