Prosoziales Verhalten von Dr. Duygu Brandstetter

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Prosoziales Verhalten“ von Dr. Duygu Brandstetter ist Bestandteil des Kurses „Sozialpsychologie“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Tsunami 2004
  • Zuschauereffekt
  • Helfen, Prosoziales Verhalten, Altruismus

Quiz zum Vortrag

  1. Zuschauereffekt
  2. Ringelmann-Effekt
  3. Barnumeffekt
  4. autokinetischer Effekt
  5. Halo-Effekt
  1. pluralistische Ignoranz.
  2. Altruismus.
  3. Verantwortungsosmose.
  4. Narzissmus.
  5. Ringelmann-Effekt.
  1. In einer Gruppe hilft man eher, als alleine.
  2. Um Hilfe zu leisten, muss zunächst eine Notfallsituation erkannt werden.
  3. Bemerkt eine Gruppe, dass ein Mensch in Gefahr ist, versuchen die Mitglieder der Gruppe oft die Verantwortung abzuwälzen.
  4. In Notfallsituationen kann es in Gruppen zur sogenannten Verantwortungsdiffusion kommen.
  5. Bevor eine Gruppe in einer Notfallsituation eingreift, überdenken viele Gruppenmitglieder mögliche Reaktionen der anderen Gruppenmitglieder.
  1. uneigennütziges Handeln
  2. Handeln gegen das Wohlergehen der Gemeinschaft
  3. Handeln für sich selbst
  4. Handeln entgegen der Regeln
  5. Handeln auf eigene Verantwortung

Dozent des Vortrages Prosoziales Verhalten

Dr. Duygu Brandstetter

Dr. Duygu Brandstetter

Dr. Duygu Brandstetter ist seit 2004 als Dozentin, Trainerin, Coach und Konzeptberaterin tätig. Ihre Schwerpunkte liegen im Bereich Soft Skills an Hochschulen sowie Führungskräfte- Team- und Kommunikationstrainings für produzierende Unternehmen. Nach dem Studium der Pädagogik/ Psychologie und Germanistik an der Ludwig-Maximilians-Universität München (Schwerpunkte Erwachsenen-/Weiterbildung) war sie als Konzeptberaterin für Personalentwicklungsmaßnahmen, als pädagogische Projektmitarbeiterin und als Trainerin tätig. 2007 übernahm sie die Verantwortung für die neue Pflichtstudienleistung „Soft Skills im Maschinenwesen“ an der Technischen Universität München. 2010/11 baute sie das Zentrum für Sozialkompetenz- und Managementtrainings auf und verfasste berufsbegleitend eine Dissertation (LMU/TUM Kooperation). Für ihr Engagement verlieh ihr die TUM 2012 die Karl Max von Bauernfeind-Medaille. Seit April 2013 ist Dr. Brandstetter als freiberufliche Trainerin tätig. Mehr unter: www.duygu-brandstetter.de.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0