Projektmanagement: Kosten- und Finanzmittel von René Windus

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Projektmanagement: Kosten- und Finanzmittel“ von René Windus ist Bestandteil des Kurses „Basiszertifikat für Projektmanagement (GPM)“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Kostenganglinie, Kostenhistogramm
  • Kostensummenlinie
  • Rückblick Projektstrukturplan
  • Aufwands-Schätzmethoden
  • Kostenschätzung mit Expertenbefragung
  • Projektrechnungswesen

Quiz zum Vortrag

  1. Das Kostenhistogramm zeigt die zeitliche Lage und die Höhe der Kosten je Arbeitspaket.
  2. Die Kostensummenlinie zeigt den geplanten Kostenverlauf des Projektes.
  3. Die Kostenganglinie zeigt die zeitliche Lage und die Höhe der Kosten je Arbeitspaket.
  4. Die Kostenganglinie ist die Darstellung der kumulierten Kosten des Projektes.
  1. Der Projektstrukturplan ist die Grundlage für die Erstellung der weiteren Pläne. Er sollte als erstes erstellt werden.
  2. Der Kostenplan folgt auf die Einsatzmittelplanung.
  3. Die Einsatzmittelplanung folgt auf den Strukturplan.
  4. Der Ablaufplan schließt an den Kostenplan an und beendet damit die Planungsphase.
  1. Bei algorithmisch Methoden werden Ergebnisgrößen und Personalbedarf formelmäßig in Zusammenhang gebracht.
  2. Die Methoden zur Aufwandsschätzung werden generell in analytische Methoden und Vergleichsmethoden eingeteilt.
  3. Bei der Vergleichsmethode werden Erfahrungswerte aus abgeschlossenen Projekten mit Kennzahlen in Verbindung gesetzt.
  4. Bei Expertenbefragungen ist man auf eine gut dokumentierte Datenbank aus abgeschlossenen Projekten angewiesen.
  1. ist eine Aufwandsschätzmethode mit Expertenbefragung.
  2. ist ein Verfahren zur Risikobewertung.
  3. basiert auf der Function-Point-Methode.
  4. ist eine Methode zur Wirtschaftlichkeitsbetrachtung.
  1. Eine Schätzmethode z.B. für den Aufwand von Arbeitspaketen.
  2. Ein Modell zu Wirtschaftlichkeitsberechnung von Projekten.
  3. Ein Konfliktlösungsverfahren zur Bewältigung von Kommunikationsproblemen in Projekten.
  4. Eine Modifikation der Delphi-Methode.
  1. Personalkosten
  2. Kapitalkosten
  3. Werkzeugkosten
  4. Schulungskosten
  5. Gehälter

Dozent des Vortrages Projektmanagement: Kosten- und Finanzmittel

 René Windus

René Windus

René Windus studierte Elektrotechnik an der Universität Hannover und begann seine berufliche Laufbahn bei dem Automobilzulieferer Continental / ContiTech. Dort war er 12 Jahre im Projektumfeld tätig und steuerte große internationale IT- und Organisationsprojekte. Seit 2001 ist er Geschäftsführer der Decisio Unternehmensberatung GmbH und als Interims-Projektleiter, Coach und Berater in Projekten tätig. 2006 wurde das Thema Qualifizierung in das Leistungsportfolio von Decisio aufgenommen. Herr Windus ist akkreditierter und zertifizierter Projektmanagement-Trainer (GPM), Business-Coach (IHK) und nach IPMA Level A als Projekt-Direktor (GPM) zertifiziert.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0