Politik für die Wohnungs- und Immoblilienmärkte von BVFI - Bundesverband für die Immobilienwirtschaft

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Politik für die Wohnungs- und Immoblilienmärkte“ von BVFI - Bundesverband für die Immobilienwirtschaft ist Bestandteil des Kurses „Rahmenbedingungen der Immobilienwirtschaft“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Einleitung & Inhaltsüberblick
  • Leitgedanken und Rahmenbedingungen
  • Politische Ziele des Bundes im Wohnungswesen und Städtebau
  • Energieeffizienz und Klimaschutz
  • Energiesparverordnung
  • CO2 Gebäudesanierungsprogramm
  • Wohneigentum - Eigenheimrentengesetz, Bauspärverträge

Dozent des Vortrages Politik für die Wohnungs- und Immoblilienmärkte

 BVFI -  Bundesverband für die Immobilienwirtschaft

BVFI - Bundesverband für die Immobilienwirtschaft

Der BVFI - Bundesverband für die Immobilienwirtschaft ist eine Interessenvertretung für alle gewerblichen und privaten Berufs- und Personengruppen der Immobilienwirtschaft. Er ist als Interessenvertretung beim Deutschen Bundestag registriert und kann somit auch auf der politischen Ebene die Anliegen der Mitglieder artikulieren. Der BVFI versteht sich als moderner, dynamischer und innovativer Praxisverband. Um zur Höherqualifizierung von Immobilienmaklern beizutragen, bietet er z.B. die Ausbildung zum „Fachmakler der Immobilienwirtschaft BVFI“ an. Und das unabhängig davon, ob der Teilnehmer Mitglied des BVFI ist oder nicht.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0