Infektion & Übertragung von Bianca Engelmann

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Infektion & Übertragung“ von Bianca Engelmann ist Bestandteil des Kurses „Grundlagen des Datenschutz im Gesundheitswesen“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Infektion und Übertragung
  • BSI und BfDI
  • IT-Sicherheit
  • Folgen mangelnder IT-Sicherheit
  • Infektion und Übertragungswege
  • Verschlüsselungsprinzip

Quiz zum Vortrag

  1. Es will den sicheren Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnik vorantreiben.
  2. Es bildet eine neutrale Stelle für Fragen der IT Sicherheit.
  3. Es ist unter anderem für den Bereich der Cyber-Sicherheit zuständig.
  4. Es existiert, damit das Publikum sich über neue Entwicklungen informieren kann.
  1. Datensicherheit bezieht sich auf alle, mit IT verarbeiteten, Daten. Datenschutz bezieht sich auf alle personenbezogenen Daten, die mit IT verarbeitet werden.
  2. Datensicherheit bezieht sich auf alle personenbezogenen Daten, die mit IT verarbeitet werden. Datenschutz bezieht sich auf alle, mit IT verarbeiteten, Daten.
  3. Datensicherheit ist die Schnittmenge aus Datenschutz und personenbezogenen Daten.
  4. Datensicherheit und Datenschutz sind voneinander unabhängig und deshalb grundverschieden.
  1. Programmfehler und den Umgang damit.
  2. Wie Systemausfälle gehandhabt werden.
  3. Wie mit Hackerangriffen umgegangen wird.
  4. Wie man Spam-Mails vermeidet.
  1. Integrität
  2. Verfügbarkeit
  3. Vertraulichkeit
  4. Autarkie
  1. Es sind Lücken, bezogen auf die mit IT verarbeiteten Daten, die es anderen ermöglichen an eben diese Daten zu gelangen.
  2. Es sind Lücken, bezogen auf personenbezogene Daten, die es anderen ermöglichen diese zu exportieren.
  3. Es sind Lücken, bezogen auf die Verschwiegenheit des Personals des Unternehmens.
  4. Es sind Lücken, bezogen auf den Email-Verkehr, welche das Ausspähen der Emails ermöglichen.
  1. Bei Sollbruchstellen, unbedachten Umgehungskreisläufen oder improvisierter IT-Infrastruktur.
  2. Nur bei Dienstübergaben und Bereichsbesprechungen.
  3. Besonders beim Führungswechsel im Unternehmen.
  4. Nur bei der mündlichen Weitergabe.
  1. Cloud-Computing
  2. WLAN
  3. Nicht per Kabel übertragene Informationen
  4. USB-Sticks
  1. Informationssicherheit zielt darauf ab, dass alle Informationen unabhängig ihrer Art und Herkunft geschützt werden.
  2. Informationssicherheit ist die Konkurrenz der IT-Sicherheit.
  3. Informationssicherheit bedeutet, dass grundsätzlich alle gesammelten und eingespeisten Informationen wahr sind.
  4. Informationssicherheit ist die Komponentenlösung der personenbezogenen Daten in einem Unternehmen.

Dozent des Vortrages Infektion & Übertragung

 Bianca Engelmann

Bianca Engelmann

Als ausgebildete Qualitätsmanagerin und Auditorin ist Bianca Engelmann seit 1998 im Gesundheitswesen und der Gesundheitswirtschaft tätig. Zudem entsprechen ihre Kenntnisse durch den Erwerb weiterer Qualifikationen als Datenschutzbeauftragte und Fachkraft für Arbeitssicherheit stets dem aktuellsten Stand der gesetzlichen Vorgaben und Lehre. Durch ihre langjährige Tätigkeit profitiert Bianca Engelmann von vielfältigen Erfahrungen aus dem gesamten Bundesgebiet. Unter anderem ist sie als autorisierte Beraterin und Dozentin bei der Offensive Mittelstand (INQA), als freie Beraterin bei der BGW und als Dozentin bei der DGUV/IAG tätig.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0