Archiv - Schuldrecht BT Vertiefung 6: Deliktsrecht 2 - Gefährdungshaftung, Produzentenhaftung von Prof. Dr. John Montag

(13)

video locked

Über den Vortrag

98 von 100 Kursteilnehmern bestanden das erste juristische Staatsexamen dank unserer Inhalte sofort. Hier finden Sie weitere Informationen zu dem Vergleich.

Der Vortrag „Archiv - Schuldrecht BT Vertiefung 6: Deliktsrecht 2 - Gefährdungshaftung, Produzentenhaftung“ von Prof. Dr. John Montag ist Bestandteil des Kurses „Archiv - Schuldrecht Besonderer Teil“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Deliktsrecht 2
  • Gefährdungshaftung
  • 1. Produkthaftung
  • 1.1 Produkthaftungsgesetz
  • 1.2 Aufbau § 1 Abs.1,1 ProdHaftG
  • 1.2.1 Fehlerhaftes Produkt
  • 1.2.2 Kausalität
  • 1.2.3 Haftungsausschluss § 1 Abs. 2 Nr. 2
  • 1.2.4 Beweislast § 1 Abs. 4, 2
  • 2. Produzentenhaftung § 823 Abs.1 BGB
  • 2.1 Verkehrssicherungspflicht
  • 2.2 Kausalität/Beweislast
  • 2.3 Befundsicherung
  • 3. Halterhaftung § 7 Abs.1 StVG
  • 3.1 Schutzzweck der Norm
  • 4. Tierhalterhaftungsfall 1
  • 4.1 Aufbau § 883 S.1
  • 4.2 Handeln auf eigene Gefahr
  • 4.3 Vertragliche Haftungsprivilegierung
  • 4.4 Rechtswidrigkeit
  • 4.5 Beweislast/Mitverschulden
  • 5. Tierhalterhaftungsfall 2
  • 5.1 Haustier zum Unterhalt
  • 5.2 Schutzzweck der Norm
  • 5.3 Duldungspflicht § 906
  • 6. Geldausgleich § 906 Abs.2, 2

Quiz zum Vortrag

  1. Das Verschulden.
  2. Die Rechtsgutsverletzung.
  3. Das fehlerhafte Produkt.
  4. Die Kausalität.
  5. Die Hersteller.
  1. Herstellungsfehler
  2. Konstruktionsfehler
  3. Fabrikationsfehler
  4. Instruktionsfehler
  5. Produktbeobachtungsfehler
  1. Schutzzweck der Norm
  2. Adäquanztheorie
  3. Äquivalenztheorie
  4. Rechtswidrigkeitszusammenhang
  5. Vorhersehbarkeit
  1. § 833 2 BGB Tierhalterhaftung für Nutztiere.
  2. § 1 I ProdHaftG Herstellerhaftung für fehlerhafte Produkte.
  3. § 7 I StVG Haftung des Kraftfahrzeughalters.
  4. § 833 1 BGB Tierhalterhaftung für Luxustiere.
  5. § 22 WHG Haftung für Gewässerverunreinigung.
  1. Alle Ansichten sind vertretbar!
  2. es an dem Tatbestand der Verletzungshandlung fehlen.
  3. die Rechtswidrigkeit durch Einwilligung ausgeschlossen sein.
  4. es eine Frage des Mitverschuldens seins.
  1. Hunde, Katzen, Hühner, Kaninchen
  2. Gase, Dämpfe, Gerüche, Rauch, Ruß, Staub
  3. Laub, Nadeln, Bienen, Fliegen, Läuse
  4. Musik, Erschütterungen, Licht durch Lampen und Reklame
  5. Lärm durch Sport, von Fahrzeugen, Flugzeugen, Kindern

Dozent des Vortrages Archiv - Schuldrecht BT Vertiefung 6: Deliktsrecht 2 - Gefährdungshaftung, Produzentenhaftung

Prof. Dr. John Montag

Prof. Dr. John Montag

Rechtsanwalt Prof. Dr. John Montag, Berufsrepetitor, Lehrbeauftragter für Wirtschaftsrecht, Dozent für Zivilrecht und Autor zahlreicher Lernprogramme für Wirtschaftsjuristen und Verfasser des Lernbuch Zivilrecht. Prof. Dr. Montag versteht es wie kein Zweiter, das Zivilrecht lernbar darzustellen.

Versprochen, Zivilrecht wird Sie begeistern.


Kundenrezensionen

(13)
4,6 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
3
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1  Stern
0

13 Kundenrezensionen ohne Beschreibung


13 Rezensionen ohne Text