Werden Sie Online Marketing Manager*in durch geförderte Weiterbildung

Werden Sie Online Marketing Manager*in durch geförderte Weiterbildung

Angesichts der fortschreitenden Digitalisierung und der immer bedeutender werdenden Rolle des Internets in nahezu allen Lebensbereichen, ist der Beruf von Online Marketing Manager*innen äußerst zukunftssicher. Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen erkennen zunehmend die Notwendigkeit einer starken Online-Strategie, um ihre Zielgruppen effektiv zu erreichen und sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen. Dieser Trend wird sich in den kommenden Jahren fortsetzen, wodurch die Nachfrage nach qualifizierten Online Marketing Manager*innen weiter steigen wird.
Online Marketing Manager
Lecturio Redaktion

·

27.05.2024

Inhalt

Gefördertes Bewerbungscoaching: Starten Sie jetzt mit 100% Förderung Ihr Online-Bewerbungscoaching mit AVGS bei Lecturio und freuen Sie sich auf vielseitige Inhalte.

Das Berufsbild

Ein*e Online Marketing Manager*in übernimmt eine zentrale Rolle in der digitalen Kommunikationsstrategie eines Unternehmens. Zu den Hauptaufgaben gehört die Planung, Umsetzung und Überwachung von Online-Marketingkampagnen, die darauf abzielen, die Sichtbarkeit und den Erfolg des Unternehmens im Internet zu maximieren. Hierzu zählt die Entwicklung von Content-Strategien, die Erstellung und Verwaltung von Social-Media-Inhalten sowie die Durchführung von Suchmaschinenoptimierungs- (SEO) und Suchmaschinenwerbungs- (SEA) Maßnahmen.

Darüber hinaus steuern Online Marketing Manager*innen Google-Adwords-Konten, erstellen Performance-Reportings und bereiten wichtige Kennzahlen für das gesamte Team auf. Sie analysieren Wettbewerbs- und Markttrends und konzipieren digitale Kampagnen sowie Landingpages inhaltlich. Darüber hinaus sind das Management von E-Mail-Marketing-Kampagnen und die Koordination von Online-Werbeanzeigen weitere wesentliche Tätigkeiten.

In größeren Unternehmen liegt der Fokus der Online Marketing Manager*innen häufig auf der Koordination und Zusammenarbeit mit verschiedenen Abteilungen und Dienstleistenden. Dazu zählen die Abstimmung mit der Redaktion, dem SEO-Team, dem Vertrieb und der Geschäftsführung sowie die Zusammenarbeit mit externen Agenturen und Redakteur*innen. In kleineren Unternehmen übernimmt das Online Marketing Management oft zusätzlich die Rolle des Social-Media-Managements und kümmert sich um die gesamte Bandbreite des digitalen Marketings.

Zusammengefasst ist der/die Online Marketing Manager*in eine vielseitige und strategisch wichtige Position, die Kreativität, analytische Fähigkeiten und eine enge Zusammenarbeit mit verschiedenen internen und externen Stakeholdern erfordert. Die Fähigkeit, sich ständig weiterzubilden und sich an die schnelllebigen Veränderungen im digitalen Bereich anzupassen, ist ebenfalls von großer Bedeutung.

Welches Gehalt erwarten Online Marketing Manager*innen?

Laut den Angaben auf stepstone.de liegt das durchschnittliche Bruttojahreseinkommen von Online Marketing Manager*innen bei etwa 34.000 bis 48.000 Euro. In Großstädten wie Berlin, München und Hamburg, wo die Nachfrage nach qualifizierten Fachkräften besonders hoch ist, können die Gehälter entsprechend höher ausfallen.

Neben der Berufserfahrung spielen auch die spezifischen Fähigkeiten und Kenntnisse eine Rolle bei der Gehaltsentwicklung. Online Marketing Manager*innen, die über spezialisierte Fähigkeiten wie SEO, SEA, Datenanalyse oder umfassende Kenntnisse in bestimmten Marketing-Tools verfügen, können höhere Gehälter erzielen. Auch die Übernahme von Führungsverantwortung oder die Spezialisierung auf bestimmte Branchen kann sich positiv auf das Einkommen auswirken.

Zusätzlich zum festen Gehalt bieten viele Unternehmen attraktive Zusatzleistungen wie Boni, betriebliche Altersvorsorge, flexible Arbeitszeiten und Weiterbildungsmöglichkeiten. Diese Benefits tragen dazu bei, die Position von Online Marketing Manager*innen noch attraktiver zu machen.

Jobaussichten

Die Jobchancen für ausgebildete Online Marketing Manager*innen sind äußerst vielversprechend. Dank der fortschreitenden Digitalisierung und der wachsenden Bedeutung des Internets im Geschäftsleben sind Online Marketing Manager*innen in nahezu allen Branchen gefragt. Unternehmen erkennen zunehmend, dass eine starke Online-Präsenz unerlässlich ist, um wettbewerbsfähig zu bleiben und ihre Zielgruppen effektiv zu erreichen.

Online Marketing Manager*innen finden Anstellungsmöglichkeiten in verschiedensten Bereichen. Große Konzerne und multinationale Unternehmen benötigen spezialisierte Fachkräfte, um umfassende digitale Marketingstrategien zu entwickeln und umzusetzen. Auch kleine und mittelständische Unternehmen suchen nach einem qualifizierten Online Marketing Management, um ihre Marke zu stärken und ihren Umsatz zu steigern.

Darüber hinaus sind Werbeagenturen, E-Commerce-Unternehmen, IT- und Technologieunternehmen typische Arbeitgebende für Online Marketing Manager*innen. In diesen Umfeldern arbeiten sie häufig an vielfältigen Projekten und Kampagnen, die von der Produktwerbung über Kundenbindung bis hin zur Markenentwicklung reichen.

Auch der öffentliche Sektor und gemeinnützige Organisationen erkennen die Bedeutung von digitalem Marketing und beschäftigen zunehmend Online Marketing Manager, um ihre Botschaften effektiv zu verbreiten und ihre Zielgruppen zu erreichen.

Die Nachfrage nach Online Marketing Managern erstreckt sich über verschiedene geografische Regionen, mit einer besonders hohen Konzentration von Jobangeboten in Großstädten wie Berlin, München und Hamburg. Diese Städte sind Zentren für Innovation und Technologie, wodurch sich zahlreiche Karrieremöglichkeiten für Online Marketing Manager bieten.

Mit geförderter Weiterbildung zum Online Marketing Management

Eine Karriere im Online Marketing bietet vielfältige Möglichkeiten und erfordert spezialisierte Kenntnisse und Fähigkeiten. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, können Arbeitssuchende und Berufstätige mit einem Weiterbildungsgutschein von der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt erheblich verbessern.

Ein Weiterbildungsgutschein ist ein Förderinstrument der Agentur für Arbeit, das die Kosten für eine berufliche Weiterbildung übernimmt, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind. Diese Voraussetzungen werden in einem persönlichen Beratungsgespräch individuell geprüft. Der Gutschein ist zeitlich befristet, regional begrenzt und auf ein spezifisches Bildungsziel ausgerichtet. Er ermöglicht es den Teilnehmenden, eine zertifizierte Weiterbildung zu absolvieren, deren Kosten komplett übernommen werden. Während der Weiterbildung wird das Arbeitslosengeld in der Regel weitergezahlt, was den finanziellen Druck mindert und eine fokussierte Teilnahme ermöglicht.

Welche Weiterbildungsmöglichkeiten existieren

Für die Weiterbildung an sich gibt es verschiedene Wege. Eine Möglichkeit ist die Teilnahme an Präsenzkursen und Lehrgängen, die von spezialisierten Akademien und Bildungseinrichtungen angeboten werden. Diese Kurse bieten den Vorteil, dass sie eine direkte Interaktion mit Dozierenden und anderen Kursteilnehmenden ermöglichen und oft praxisnahe Übungen und Projekte beinhalten. Allerdings erfordern sie eine feste Zeit- und Ortsbindung, was für viele Berufstätige oder Personen, die weit von der Bildungseinrichtung entfernt leben, von Nachteil ist.

Eine zunehmend beliebte Alternative ist die Weiterbildung über E-Learning-Plattformen. Diese Form der Weiterbildung bietet zahlreiche Vorteile: Sie ermöglicht ein flexibles Lernen, bei dem die Teilnehmer in ihrem eigenen Tempo und zu den für sie passenden Zeiten lernen können. Dies ist besonders vorteilhaft für Menschen, die neben ihrer Weiterbildung arbeiten oder andere Verpflichtungen haben. E-Learning-Plattformen bieten zudem eine Vielzahl von Lernressourcen, darunter Video-Tutorials, interaktive Übungen und praxisnahe Fallstudien, die ein umfassendes und praxisorientiertes Lernen ermöglichen. Darüber hinaus können die Kurse von überall aus absolviert werden, was den Zugang zu hochwertiger Bildung unabhängig vom Wohnort ermöglicht.

Passende Weiterbildungsmöglichkeiten sind über das Portal mein-now.de und das kursnet der Bundesagentur für Arbeit zu finden. Dort lassen sich die Träger nach verschiedenen Kriterien filtern. Filtert man im Kursnet zum Beispiel nach dem “Selbstlernmodell”, stößt man auf die praktischen E-Learning-Angebote wie auch die von Lecturio.

Die geförderte Weiterbildung mit Lecturio

Lecturio ist ein führender Anbieter von Online-Weiterbildungen und bietet eine breite Palette an Kursen, die durch Expert*innen gestaltet wurden und laufend aktuell gehalten werden. Im zertifizierten Weiterbildungskurs für Online Marketing Manager*innen werden alle wichtigen Inhalte wie das Verwalten der verschiedenen Marketingkanäle, darunter SEO Optimierung, sowie das nötige Wissen zum Aufbau von Netzwerken mit Kundschaft und Dienstleistenden vermittelt. Branchenexpert*innen geben zudem wichtige Tipps zur Erstellung einer Onlinepräsenz, der Koordination von Werbekampagnen und der internen sowie externen Kommunikation mit verschiedenen Abteilungen weiter.

Mit einem Weiterbildungsgutschein und den umfassenden Kursen von Lecturio haben Sie die Möglichkeit, Sich gezielt und effizient zum Online Marketing Manager weiterzubilden. Diese Weiterbildung eröffnet Ihnen nicht nur neue Karrieremöglichkeiten, sondern stärkt auch Ihre Position auf dem Arbeitsmarkt in einem zukunftssicheren Berufsfeld. Informieren Sie Sich gerne über Ihre Möglichkeiten zur Weiterbildung mit dem Bildungsgutschein.

Die Lecturio-Redaktion

Unsere Artikel sind das Ergebnis gewissenhafter Arbeit unseres Redaktionsteams und entsprechender Fachautoren. Strenge Redaktionsvorgaben und ein effektives Qualitätsmanagement-System helfen dabei, die hohe Relevanz und Validität aller Inhalte zu sichern. 

Mit Bildungsgutschein zum neuen Job

  • Kostenfrei
  • Flexibel
  • Jederzeit starten
  • Exklusives Know-how
  • Zertifiziert

Informationen über
günstige Angebote

Zugang
zu allen Artikeln

Hunderte
kostenlose Videos

Lecturio-App
für iOs und Android

Artikel, die Sie interessieren könnten:

Jede Person verkauft, jeden Tag! Ja, Sie haben richtig gelesen, jede! Ob es sich um einen Kinobesuch mit Freunden und ...
In kaum einer Stellenanzeige fehlt heutzutage der Begriff Projektmanagement. Die Fähigkeit, Projekte erfolgreich zu leiten, ist gefragter denn je. Der ...
Noch vor einigen Jahren als bloßes Modewort abgetan, hat sich das Bewusstsein für die professionelle Durchführung von Veränderungsprozessen in Unternehmen ...

Mit Bildungsgutschein zum Traumjob

Beginnen Sie Ihre Online-Weiterbildung mit 100% Förderung durch die Agentur für Arbeit

eLearning Award 2023

Lecturio und die Exporo-Gruppe wurden für ihre digitale Compliance-Akademie mit dem eLearning Award 2023 ausgezeichnet.

eLearning Award 2019

Lecturio und die TÜV SÜD Akademie erhielten für den gemeinsam entwickelten Online-Kurs zur Vorbereitung auf den
Drohnenführerschein den eLearning Award 2019 in der Kategorie “Videotraining”.

Comenius-Award 2019

Comenius-Award 2019

Die Lecturio Business Flat erhielt 2019 das Comenius-EduMedia-Siegel, mit dem die Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien jährlich pädagogisch,  inhaltlich und gestalterisch
herausragende didaktische Multimediaprodukte auszeichnet.

IELA-Award 2022

Die International E-Learning Association, eine Gesellschaft für E-Learning Professionals und Begeisterte, verlieh der Lecturio Learning Cloud die Gold-Auszeichnung in der Kategorie “Learning Delivery Platform”.

Comenius-Award 2022

In der Kategorie “Lehr- und Lernmanagementsysteme” erhielt die Lecturio Learning Cloud die Comenius-EduMedia-Medaille. Verliehen wird der Preis von der Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien für pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch herausragende Bildungsmedien.

B2B Award 2020/2021

Die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) hat Lecturio zum Branchen-Champion unter den deutschen Online-Kurs-Plattformen gekürt. Beim Kundenservice belegt Lecturio den 1. Platz, bei der Kundenzufriedenheit den 2. Platz.

B2B Award 2022

Für herausragende Kundenzufriedenheit wurde Lecturio von der Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) mit dem deutschen B2B-Award 2022 ausgezeichnet.
In der Rubrik Kundenservice deutscher Online-Kurs-Plattformen belegt Lecturio zum zweiten Mal in Folge den 1. Platz.

Simon Veiser

Simon Veiser beschäftigt sich seit 2010 nicht nur theoretisch mit IT Service Management und ITIL, sondern auch als leidenschaftlicher Berater und Trainer. In unterschiedlichsten Projekten definierte, implementierte und optimierte er erfolgreiche IT Service Management Systeme. Dabei unterstützte er das organisatorische Change Management als zentralen Erfolgsfaktor in IT-Projekten. Simon Veiser ist ausgebildeter Trainer (CompTIA CTT+) und absolvierte die Zertifizierungen zum ITIL v3 Expert und ITIL 4 Managing Professional.

Dr. Frank Stummer

Dr. Frank Stummer ist Gründer und CEO der Digital Forensics GmbH und seit vielen Jahren insbesondere im Bereich der forensischen Netzwerkverkehrsanalyse tätig. Er ist Mitgründer mehrerer Unternehmen im Hochtechnologiebereich, u.a. der ipoque GmbH und der Adyton Systems AG, die beide von einem Konzern akquiriert wurden, sowie der Rhebo GmbH, einem Unternehmen für IT-Sicherheit und Netzwerküberwachung im Bereich Industrie 4.0 und IoT. Zuvor arbeitete er als Unternehmensberater für internationale Großkonzerne. Frank Stummer studierte Betriebswirtschaft an der TU Bergakademie Freiberg und promovierte am Fraunhofer Institut für System- und Innovationsforschung in Karlsruhe.

Sobair Barak

Sobair Barak hat einen Masterabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen absolviert und hat sich anschließend an der Harvard Business School weitergebildet. Heute ist er in einer Management-Position tätig und hat bereits diverse berufliche Auszeichnungen erhalten. Es ist seine persönliche Mission, in seinen Kursen besonders praxisrelevantes Wissen zu vermitteln, welches im täglichen Arbeits- und Geschäftsalltag von Nutzen ist.

Wolfgang A. Erharter

Wolfgang A. Erharter ist Managementtrainer, Organisationsberater, Musiker und Buchautor. Er begleitet seit über 15 Jahren Unternehmen, Führungskräfte und Start-ups. Daneben hält er Vorträge auf Kongressen und Vorlesungen in MBA-Programmen. 2012 ist sein Buch „Kreativität gibt es nicht“ erschienen, in dem er mit gängigen Mythen aufräumt und seine „Logik des Schaffens“ darlegt. Seine Vorträge gestaltet er musikalisch mit seiner Geige.

Holger Wöltje

Holger Wöltje ist Diplom-Ingenieur (BA) für Informationstechnik und mehrfacher Bestseller-Autor. Seit 1996 hat er über 15.800 Anwendern in Seminaren und Work-shops geholfen, die moderne Technik produktiver einzusetzen. Seit 2001 ist Holger Wöltje selbstständiger Berater und Vortragsredner. Er unterstützt die Mitarbeiter von mittelständischen Firmen und Fortune-Global-500- sowie DAX-30-Unternehmen dabei, ihren Arbeitsstil zu optimieren und zeigt Outlook-, OneNote- und SharePoint-Nutzern, wie sie ihre Termine, Aufgaben und E-Mails in den Griff bekommen, alle wichtigen Infos immer elektronisch parat haben, im Team effektiv zusammenarbeiten, mit moderner Technik produktiver arbeiten und mehr Zeit für das Wesentliche gewinnen.

Frank Eilers

Frank Eilers ist Keynote Speaker zu den Zukunftsthemen Digitale Transformation, Künstliche Intelligenz und die Zukunft der Arbeit. Er betreibt seit mehreren Jahren den Podcast „Arbeitsphilosophen“ und übersetzt komplexe Zukunftsthemen für ein breites Publikum. Als ehemaliger Stand-up Comedian bringt Eilers eine ordentliche Portion Humor und Lockerheit mit. 2017 wurde er für seine Arbeit mit dem Coaching Award ausgezeichnet.

Yasmin Kardi

Yasmin Kardi ist zertifizierter Scrum Master, Product Owner und Agile Coach und berät neben ihrer Rolle als Product Owner Teams und das höhere Management zu den Themen agile Methoden, Design Thinking, OKR, Scrum, hybrides Projektmanagement und Change Management.. Zu ihrer Kernkompetenz gehört es u.a. internationale Projekte auszusteuern, die sich vor allem auf Produkt-, Business Model Innovation und dem Aufbau von Sales-Strategien fokussieren.

Leon Chaudhari

Leon Chaudhari ist ein gefragter Marketingexperte, Inhaber mehrerer Unternehmen im Kreativ- und E-Learning-Bereich und Trainer für Marketingagenturen, KMUs und Personal Brands. Er unterstützt seine Kunden vor allem in den Bereichen digitales Marketing, Unternehmensgründung, Kundenakquise, Automatisierung und Chat Bot Programmierung. Seit nun bereits sechs Jahren unterrichtet er online und gründete im Jahr 2017 die „MyTeachingHero“ Akademie.

Andreas Ellenberger

Als akkreditierter Trainer für PRINCE2® und weitere international anerkannte Methoden im Projekt- und Portfoliomanagement gibt Andreas Ellenberger seit Jahren sein Methodenwissen mit viel Bezug zur praktischen Umsetzung weiter. In seinen Präsenztrainings geht er konkret auf die Situation der Teilnehmer ein und erarbeitet gemeinsam Lösungsansätze für die eigene Praxis auf Basis der Theorie, um Nachhaltigkeit zu erreichen. Da ihm dies am Herzen liegt, steht er für Telefoncoachings und Prüfungen einzelner Unterlagen bzgl. der Anwendung gern zur Verfügung.

Zach Davis

Zach Davis ist studierter Betriebswirt und Experte für Zeitintelligenz und Zukunftsfähigkeit. Als Unternehmens-Coach hat er einen tiefen Einblick in über 80 verschiedene Branchen erhalten. Er wurde 2011 als Vortragsredner des Jahres ausgezeichnet und ist bis heute als Speaker gefragt. Außerdem ist Zach Davis Autor von acht Büchern und Gründer des Trainingsinstituts Peoplebuilding.

Wladislav Jachtchenko

Wladislaw Jachtchenko ist mehrfach ausgezeichneter Experte, TOP-Speaker in Europa und gefragter Business Coach. Er hält Vorträge, trainiert und coacht seit 2007 Politiker, Führungskräfte und Mitarbeiter namhafter Unternehmen wie Allianz, BMW, Pro7, Westwing, 3M und viele andere – sowohl offline in Präsenztrainings als auch online in seiner Argumentorik Online-Akademie mit bereits über 52.000 Teilnehmern. Er vermittelt seinen Kunden nicht nur Tools professioneller Rhetorik, sondern auch effektive Überzeugungstechniken, Methoden für erfolgreiches Verhandeln, professionelles Konfliktmanagement und Techniken für effektives Leadership.

Alexander Plath

Alexander Plath ist seit über 30 Jahren im Verkauf und Vertrieb aktiv und hat in dieser Zeit alle Stationen vom Verkäufer bis zum Direktor Vertrieb Ausland und Mediensprecher eines multinationalen Unternehmens durchlaufen. Seit mehr als 20 Jahren coacht er Führungskräfte und Verkäufer*innen und ist ein gefragter Trainer und Referent im In- und Ausland, der vor allem mit hoher Praxisnähe, Humor und Begeisterung überzeugt.