Feedback geben

31. Wirtschaftspolitik Ziele

Quizfragen

Statistik
  • 0 richtig
  • 0 falsch
  • 0 offen
Frage 1 von 1 offene Fragen 1 von 1 richtig beantwortete Fragen 1 von 1 falsch beantwortete Fragen 1 von 1 markierte Fragen 1 von 1 erste Frage vorherige nächste
  • richtige Antwort leider falsch
    Bild anklicken für Ansicht in Originalgröße
    Punkte
    0

    Leider gibt es keine gratis Vorschau für die Flash-unabhängige Version dieses Vortrags.

    Du kannst den Vortrag kaufen, um ihn vollständig anzusehen. Hast du ihn bereits gekauft, brauchst du dich einfach nur einloggen.
    Alternativ kannst du diese Seite auch mit einem flash-fähigen Gerät oder Browser aufrufen. Dann kannst du dir eine gratis Vorschau dieses Vortrags anschauen.

    (1 Kundenrezension)
    In diesem Modul werden, orientiert an ökonomischen Problemlagen wie Arbeitslosigkeit oder Inflation, die - nach dem Stabilitätsgesetz von 1967 der Bundesrepublik Deutschland - vier wichtigsten wirtschaftspolitischen Ziele erläutert: Hoher Beschäftigungsstand, Preisniveaustabilität, außenwirtschaftliches Gleichgewicht, angemessenes Wachstum. (Das wichtige Ziel Umweltschutz bzw. Erhaltung der Lebensgrundlagen wird im Stabilitätsgesetz nicht erwähnt.).

    Am Ende folgen fünf Übungsaufgaben zum Thema „Wirtschaftspolitische Ziele“.

    Bitte beachten Sie, dass ich auch ein Buch - VWL-Fibel Einführung in die Wirtschaftswissenschaft - zu diesem EVWL-Kurs herausgebe, in dem Sie neben dem zu vermittelnden Stoff die Lösungen zu allen Klausuraufgaben seit 2007 finden.

    Der Vortrag „31. Wirtschaftspolitik Ziele“ von Diplom-Volkswirt Axel Hillmann ist Bestandteil des Kurses „VWL C: Einführung Wirtschaftspolitik“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

    • Abgrenzung zu den Abschnitte A und B
    • Einführung
    • Wirtschaftssysteme
    • Ziele gemäß Stabilitätsgesetz
    • Problem: Beschäftigung
    • Arbeitslosigkeit: Folgen
    • Arbeitslosigkeit: Abgrenzung
    • Problem: Preisniveau
    • Inflation: Abgrenzung
    • Inflation: Folgen
    • Problem: Außenwirtschaft
    • Zahlungsbilanz
    • Außenwirtschaftliches Gleichgewicht
    • Problem: Wirtschaftswachstum
    • Übungsaufgaben
    1 Kunde hat eine Bewertung ohne Textrezension abgegeben.
    Diplom-Volkswirt
    Axel Hillmann
    Diplom-Volkswirt Axel Hillmann

    Diplom-Sozialpädagoge (Universität Bremen)

    Diplom-Volkswirt (FernUniversität Hagen)

    seit 1997 freiberuflicher Autor und Dozent für VWL

    1998-2010 VWL-Mentor am Studienzentrum Hamburg (Universität Hamburg)

    www.axel-hillmann.de | www.vwl-repetitorium.de www.facebook.com/Repetitorium.Axel.Hillmann

    Alle Preise auf der Seite 31. Wirtschaftspolitik Ziele inkl. Mehrwertsteuer
    Rocket Fuel