Rembourskredit, mittel- bis langfristige AH-Finanzierung, Forfaitierung, AKA-Kredite und KfW-Kredite von Walter Hey

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Rembourskredit, mittel- bis langfristige AH-Finanzierung, Forfaitierung, AKA-Kredite und KfW-Kredite“ von Walter Hey ist Bestandteil des Kurses „Finanzwirtschaftliches Management“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • 3.11.4 Rembourskredig = L/C + Wechsel / Exporteur, Importeur
  • 3.11 mittel- bis langfristige AH-Finanzierung
  • 3.10.2 Forfaitierung
  • 3.11.1 AKA-Kredite
  • 3.11.2 KfW-Kredite

Quiz zum Vortrag

  1. Es handelt sich hierbei um die Spezialfinanzierung deutscher Exporte.
  2. AKA vergibt Lieferanten- und Bestellerkredite im Außenhandel.
  3. AKA ist ein Kreditinstitut, welches nur deutsche Importeure finanziert.
  4. Bei der AKA handelt es sich um einen Teil der KfW für die Außenwirtschaft.
  1. an deutsche Ware von deutschen Unternehmen
  2. an eine Anzahlung (15%) des ausländischen Importeurs
  3. an die Förderung preiswerter deutscher Importe
  4. an einen Anteil deutscher Komponenten von 50 %
  1. Es ist ein politisches Risiko.
  2. Es handelt sich um K-T-Z-M Risiken.
  3. Hierbei ist das Risiko gemeint, welches von der deutschen Politik ausgeht.
  4. Es handelt sich um das Risiko der Schwellenländer.

Dozent des Vortrages Rembourskredit, mittel- bis langfristige AH-Finanzierung, Forfaitierung, AKA-Kredite und KfW-Kredite

 Walter Hey

Walter Hey

Walter Hey ist seit 1994 als Dozent an der Frankfurt School of Finance and Management (ehemals Bankakademie) tätig. Seit 1996 ist er außerdem Dozent der Steuer-Fachschule Dr. Endriss in Köln. Walter Hey ist Mitglied im Prüfungserstellungsausschuss Bilanzbuchhalter der IHK Ostthüringen in Gera und im Prüfungsausschuss des DIHK in Bonn für die Fragen der Aussenwirtschaft bei den Betriebswirten zuständig.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0