Digitalisierung ist der Motor für Unternehmen, die am zukünftigen Markt bestehen wollen. Doch es reicht nicht aus, sich allein der Technik zu widmen und IT-Experten einzustellen, denn Digitalisierung wirkt vielfältig in allen Lebens- und Arbeitsbereichen. Lecturio zeigt im neuen Kurs “Digitalisierung für Unternehmen”, welche strategischen Überlegungen wichtig sind, was ein erfolgreiches Geschäftsmodell und eine zukunftsweisende Unternehmenskultur ausmachen. Der Kurs zeigt zudem, wie Chancen der Digitalisierung im Unternehmen erkannt und genutzt werden können.

Digitale Transformation: Unternehmen müssen einen ganzheitlichen Blick auf ihre Strategie werfen und Geschäftsmodelle und -prozesse hinterfragen.


Unzählige Ratgeber und Experteninterviews thematisieren bereits, wie Unternehmen digital werden können. Allerdings konzentrieren sie sich vorwiegend auf den Einsatz der digitalen Technik. Dies allein macht ein Unternehmen jedoch nicht agil, innovativ und effizient. Unternehmen werden langfristig erfolgreich, indem sie einen ganzheitlichen Blick auf ihre Strategie werfen und Geschäftsmodelle und -prozesse mutig hinterfragen. Digitalisierung geht über ein Technikupdate hinaus, denn organisatorische Abläufe, Arbeitsprozesse und die Zusammenarbeit von Abteilungen müssen angepasst werden.

Erst die Prozessoptimierung, dann die Technik

Den Überblick und wichtige Impulse für eine aktive Realisierung liefert der neue Online-Kurs, der Unternehmen dazu dient, ihre Strategie zur Digitalisierung auszubauen und diese gemeinsam mit ihren Mitarbeitern zu realisieren.

Ziel des Einstiegskurses ist es, konzentriertes Orientierungswissen und Schlüssel-Konzepte zu vermitteln. Best Practices und vielfältige Unternehmensbeispiele dienen dabei als Inspiration. Dieser Kurs gibt zahlreiche Anregungen und eine Guideline dafür, die zukünftige Ausrichtung zu hinterfragen und aktiv zu steuern.

Führungskräften und Mitarbeitern die richtigen Denkanstöße geben

Der Digitalisierungs-Kurs von Lecturio ist für zwei Zielgruppen ausgelegt. Der Basiskurs richtet sich an Mitarbeiter und Führungskräfte zugleich. Hier geht es um die zentrale Frage: Was bedeutet Digitalisierung genau, in allen Dimensionen? Wer versteht, wie die Digitalisierung an Dynamik gewonnen hat und wer die Vorreiter kennt, der kann den eigenen Standard besser einordnen. Hierbei werden auch die wichtigsten Megatrends vorgestellt. Auch Grundlagen zu Themen, wie Data Analytics und Maschinelles Lernen gehören mittlerweile zum Basiswissen. Sowohl Mitarbeiter, als auch Führungskräfte sollten zudem über mögliche Risiken der Digitalisierung informiert sein und sich mit grundlegenden Wertefragen und rechtlichen Aspekten einmal auseinandergesetzt haben.

Im Führungskräftekurs liegt der Fokus ergänzend dazu vor allem auf Fragen wie: Wie kann das eigene Geschäftsmodell innovativ gestaltet werden? Oder: Wie wird eine moderne Unternehmenskultur etabliert? Hier geht es vornehmlich um die Führung von Mitarbeitern und die Identifizierung von strategischen Lösungen.