Umsetzung: Flow und 8 Tipps von Sebastian Quirmbach

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Umsetzung: Flow und 8 Tipps“ von Sebastian Quirmbach ist Bestandteil des Kurses „Selbstführung - Ausgeglichen zum Erfolg“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Begrüßung
  • Flow
  • Übung: Flow oder nicht?
  • Tipps zur Selbstdisziplin
  • Übung: Tipps umsetzen
  • Zusammenfassung und Ausblick

Quiz zum Vortrag

  1. Herausforderung und Können
  2. Können und Wollen
  3. Aufgabe und Freude
  4. Herausforderung und Motivation
  5. Können und Wissen
  1. Bore-Out beschreibt den Zustand, der eintritt, wenn auf lange Sicht das Können einer Person die an sie gestellte Herausforderung deutlich übersteigt.
  2. Bore-Out ist permanente Unterforderung am Arbeitsplatz.
  3. Bore-Out tritt ein, wenn man sich zu weit in seiner Komfortzone befindet.
  4. Bore-Out ist permanente Überforderung am Arbeitsplatz.
  5. Bore-Out beschreibt den Zustand, der eintritt, wenn auf lange Sicht die an eine Person gestellten Herausforderungen ihr Können übersteigen.
  1. Verlassen Sie sich auf Tipp 5: Mentales Training.
  2. Verlassen Sie sich auf Tipp 5: Versuchung widerstehen.
  3. Verlassen Sie sich auf Tipp 5: Einmal ist keinmal.
  4. Verlassen Sie sich auf Tipp 5: Augen zu und durch.
  1. Er beschreibt die soziale Verpflichtung gegenüber Dritten.
  2. Er beschreibt die Ablenkungen durch die Wünsche und Ansprüche von Freunden.
  3. Er beschreibt die Fähigkeit unabhängig von Dritten diszipliniert zu sein.
  4. Er beschreibt das Vorgehen, möglichst vielen Freunden von seinen Plänen zu erzählen und so einen gewissen Druck aufzubauen.
  5. Er beschreibt die Idee, dass im Notfall Dritte einem die Arbeit abnehmen können.
  1. Bei der Umsetzung kommt es auf das richtige Timing an.
  2. Wenn wir innerlich noch nicht zu 100% von unserem Vorhaben überzeugt sind, dann wird die Umsetzung erschwert.
  3. Bei der Umsetzung sollte man auch auf sein Bauchgefühl hören.
  4. Bei der Umsetzung kommt es auf Willenskraft und Durchhaltevermögen an.
  5. Sie sollten versuchen, Entscheidungen möglichst rational abzuwägen und ihren Elefanten dabei zu ignorieren.

Dozent des Vortrages Umsetzung: Flow und 8 Tipps

 Sebastian Quirmbach

Sebastian Quirmbach

Sebastian Quirmbach ist internationaler Trainer und Coach für Führungskräfte. Er hat in mehr als 10 Ländern Seminare und Vorträge für Unternehmen, Universitäten und Ministerien gehalten. Er verfügt über ein hohes Maß an Einfühlvermögen, Methodenkenntnis und Erfahrung, das er innovativ und individuell zur Persönlichkeits- und Teamentwicklung seiner Klienten einsetzt.

Als Jongleur, Magier und Musiker stand Sebastian Quirmbach bereits im Alter von 14 Jahren vor großem Publikum. Nach dem Musikstudium in Los Angeles baute er ein internationales Franchisesystem von Musikschulen auf. Mit seiner Rückkehr nach Europa begann er 2004 seine Laufbahn als Trainer, Berater und Coach. Inhaltlicher Schwerpunkt seiner Arbeit ist von Beginn an die Entwicklung von strategischen und operativen Führungskompetenzen. Zu seinen Kunden gehören unter anderem ein in Deutschland marktführendes Anwaltsbüro, ein Privatklinikverbund in der Schweiz sowie Hochschulen in Spanien, Deutschland und Kolumbien.

Neben seiner Karriere führt er seine Ausbildung stetig fort: Bachelor of Arts in Europäischer Betriebswirtschaftslehre an der Europäischen Fernhochschule Hamburg / Ausbildung als Coach an der IESE Business School, Barcelona / NLP Ausbildung bei Richard Bandler, London / Master in psychologischer Intervention an der Universidad de Valencia bei John McWhirter / Master of Arts in Business Coaching und Change Management an der Europäischen Fernhochschule in Hamburg.

Sebastian Quirmbach ist fasziniert von den Mechanismen und Strategien, die einzelne Menschen und ganze Teams zum Erfolg bringen. Diese Faszination zusammen mit umfassendem Wissen und Erfahrung machen jedes Seminar, jeden Workshop und jedes Coaching zu einem echten Change-Prozess.


Kundenrezensionen

(1)

5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0


Auszüge aus dem Begleitmaterial

... genau richtig herausgefordert? Erinnern Sie sich an eine Aufgabe, bei der Sie völlig im Flow waren. Was haben Sie getan? ...

... Wie schaffen Sie es mit positiven Emotionen über die Aufgabe nachzudenken? Was aktiviert für Sie Energie, Freude, Motivation, Stolz? Sind Ihre Zielvorstellungen realistisch? Müssen Sie bei dieser Aufgabe das Maximum erreichen? Reicht vielleicht ein Minimum? Gibt es dazwischen ein Optimum? Tipp Nr. 3: Rote Linien - Definieren Sie Ihr Vorhaben in klaren, präzisen Worten. Machen Sie das ...

... Sie am besten auf die Situation vorbereitet? Tipp Nr. 6: Training - Auf welche Art werden Sie Ihre Willenskraft in Zukunft trainieren? Mit welchen sinnvollen Aufgaben oder Zielen können Sie diese Trainingseinheiten kombinieren? Tipp Nr. 7: Quick Wins - Was werden die ersten Anzeichen sein, ...

... Selbstkenntnis: ICH 6. Selbstkenntnis: Temperament, Charakter, Persönlichkeit 7. Entscheidungen: Rad des Lebens und Zukunftstagebuch 8. Entscheidungen: Entscheiden = Konkret festlegen 9. Entscheidungen: Komfort und Ziele 10. Plan: Rubikon und Pyramiden ...

... der Effektivität Teil 3: Prokrastination - jetzt oder ...

... Selbstführung 8 Herausforderung, Können, Überforderung = ...

... sie überfordert hat. Erinnern Sie sich an eine Aufgabe, die sie unterfordert hat. Was haben ...

... Kapitel lernen Sie…im Flow zu bleiben. ...

... wenn Sie es erreichen. Nehmen Sie sich regelmäßig Zeit, um darüber nachzudenken, wie Sie Ihr Leben in Zukunft gestalten möchten. ...

... “Ja-Aber-Stimmen” hören wird die Umsetzung schwer. Haben Sie sich den richtigen Schritt vorgenommen? Muss vorher noch etwas getan werden? Sind es vielleicht zu ...

... Stolz? Sind Ihre Zielvorstellungen realistisch? Müssen Sie bei dieser Aufgabe das Maximum erreichen? Reicht vielleicht ...

... klaren, präzisen Worten. Machen Sie das Ergebnis messbar. Zum Beispiel: “Ich werde täglich 20 Minuten ...

... von Facebook und anderen Versuchungen des Internets abgelenkt werden, dann können Sie für bestimmte Konzentrationsaufgaben die Internetverbindung abschalten und ...

... können Sie sich mental darauf vorbereiten. Stellen Sie sich immer wieder vor, wie genau Sie ...

... Wenn Sie z.B. eine gesunde Lebensweise anstreben, dann kauen Sie beim Essen langsam und bewusst. ...

... sich konkrete Ziele, die Sie sicher erreichen können. So kommen Sie in einen positiven Flow. Versuchen Sie nicht ...

... Joggen, zum Lernen, ... Lassen Sie sich von Freunden motivieren und coachen. Helfen Sie sich gegenseitig, indem Sie sich einmal ...

... Ihrer guten Vorsätze, eines Ihrer Ziele aus. Gehen Sie alle 8 Schritte ...

... bleiben. …acht Tipps um Ihren Elefanten glücklich zu ...

... geht es um folgende Fragen... was sind Emotionen? …wozu ...