Rollenkonflikte & Konfliktsituationen von Henry Baase

(1)

Über den Vortrag

Der Vortrag „Rollenkonflikte & Konfliktsituationen“ von Henry Baase ist Bestandteil des Kurses „Archiv - Konfliktmanagement und Mitarbeitergespräche“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Rollenkonflikte
  • - Unterschiedliche Rollen
  • - Rollenkonflikte klären
  • - Reaktionsmöglichkeiten auf Rollenkonflikte
  • Das persönliche Erleben von Konflikten
  • - Auslöser von Konflikten
  • - Signale für Konflikte
  • - Reaktionen auf Konflikte
  • - Handeln in Konfliktsituationen

Quiz zum Vortrag

  1. Der Meister entscheidet, welche Rolle er übernimmt und ausübt.
  2. Die Geschäftsführung entscheidet welche Rolle der Meister übernimmt und ausübt.
  3. Der Auzubildende entscheidet, welche Rolle der Meister übernimmt und ausübt.
  1. Ein Konflikt ergibt sich aus unterschiedlichen Rollen heraus.
  2. Einen Rollenkonflikt zu haben, bedeutet Konflikte mit anderen zu haben.
  3. Einen Rollenkonflikt zu haben bedeutet mit sich selber im Unreinen zu sein.
  1. einen veränderten Tonfall, vielleicht einen gereizten Unterton.
  2. ironische oder sarkastische Äußerungen
  3. Schweigen, Rückzug.
  4. eine offene und faire Aussprache.
  1. Tunnelblick
  2. feuchte Hände und enger Hals
  3. trockener Mund und Schlafstörungen
  4. Man kann sich in seinen Gegenüber hineinversetzen.

Dozent des Vortrages Rollenkonflikte & Konfliktsituationen

 Henry Baase

Henry Baase

Henry Baase ist ausgebildeter Einzelhandelskaufmann im Möbelhandel. Nach einigen Praxisjahren im Verkauf absolvierte er ein BWL Studium in dieser Branche, das er im Jahr 2002 erfolgreich abschloss. Im Jahr 2004 machte er sich selbständig mit dem Vertrieb im B2C und B2B Bereich und ist seitdem für verschiedene Kunden im Produkt- und Verkaufstraining tätig.

Neben zahlreichen Projekten in Vertrieb, Beratung, Training, Coaching und Business Development profitieren seine Kunden auch von seinen ständigen Weiterbildungen. Henry Baase ist BDVT geprüfter Trainer und Berater, Trainer des Persolog Persönlichkeitsmodells und weiterer hochwertiger Ausbildungen/Zertifizierungen. Aktuell befindet er sich im 3. Ausbildungsjahr zum Psychodramaleiter im Bereich Organisationsentwicklung.

Henry Baase hat sich in den letzten Jahren auf die Führung und den Vertrieb spezialisiert und zählt mittlerweile zu den anerkannten Vertriebsexperten in Deutschland. Zu seinen Kunden zählen DAX dotierte Unternehmen und Einzelunternehmen. Im Mittelpunkt seiner Arbeit stehen Themen im Vertrieb, Führungskräfteentwicklung, Organisationsentwicklung sowie der Teamentwicklung und Teamberatung.

Seinen Kundenstamm behandelt Henry Baase vertraulich und erläutertet Ihnen bei Interesse gerne Referenzprojekte in einem persönlichen Gespräch.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0


Auszüge aus dem Begleitmaterial

  • ... Klärung initiieren Ziele, •Rollenkonflikte als solche zu erkennen und zu analysieren. ...

  • ... Erwartungen er erfüllt, welche nicht. . Dozent ...

  • ... 1.Sich Übersicht verschaffen über unterschiedliche und gegensätzliche Erwartungen 2.Eigene Erwartungen an ...

  • ... nicht erkannt wird, dass widersprüchliche Erwartungen nicht erfüllt werden können. Folge: Niedergeschlagenheit, Minderwertigkeitsgefühle •Sich bewusst für oder gegen die Erwartungen einer Gruppe/eines Einzelnen entscheiden ...

  • ... Signale erkennen! Vorteile, •Sich eigene Konfliktsignale bewusst zu machen. •Die Situation und ...

  • ... Unterlagen zum vereinbarten Termin nicht vorliegen •Durch Ärger wird man in Konflikte hineingezogen und kann die ...

  • ... •Wir erleben bei uns (und auch bei anderen) •einen veränderten Tonfall, vielleicht einen ...

  • ... statt. •Sich in den anderen hineinversetzen und die Situation aus seiner Perspektive betrachten sind blockiert. •Vorherrschende Gefühle: Ärger, Angst, Wut und Misstrauen. •Körperlichen ...

  • ... stark genug fühlt •Flucht wenn man sich schwächer fühlt •Tot stellen ...

Quizübersicht
falsch
richtig
offen
Kapitel dieses Vortrages