2.4 Konfliktmanagement: b. Vermeidung von Konflikten im Vorfeld von Marcus Schmidt

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „2.4 Konfliktmanagement: b. Vermeidung von Konflikten im Vorfeld“ von Marcus Schmidt ist Bestandteil des Kurses „Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Eskalationsmodell nach Glasl
  • Die drei Gruppierungen
  • Wie sollte man sich verhalten?

Quiz zum Vortrag

  1. Konflikte sind grundsätzlich eher in einem frühen Konfliktstadium lösbar.
  2. Konflikte verlaufen grundsätzlich in neun Stufen.
  3. Konflikte sind grundsätzlich lösbar.
  1. Es handelt sich um eine Situation bei welcher externe Unterstützung notwendig ist.
  2. Es handelt sich um vier Einzelstufen.
  3. Es handelt sich um die letzten drei Stufen.
  4. Es handelt sich um eine Situation die nicht mehr zu retten ist.
  1. Der Konflikt ist in diesem Stadium durch die Konfliktparteien alleine lösbar.
  2. Die Konfliktparteien haben gerade erst den Konflikt begonnen und man kann in Ruhe abwarten, was passieren wird.
  3. Die Konfliktparteien werden den Konflikt allein lösen.
  4. Der Konflikt tritt in die nächste Phase ein.
  1. Die Parteien argumentieren lautstark.
  2. Die Parteien wollen dem anderen möglichst einmal zeigen, wo es lang geht.
  3. Die Parteien wollen gewinnen.
  1. Ein kalter Konflikt ist schwieriger zu bemerken.
  2. Ein kalter Konflikt ist häufig weiter entwickelt, als man denkt.
  3. Ein kalter Konflikt ist weniger schwierig als ein heißer Konflikt.
  1. Um eine von beiden akzeptierte Lösung zu erreichen.
  2. Um sicherzustellen, dass ich auch wirklich Recht habe.
  3. Um dem anderen danach besser zeigen zu können, dass ich Recht habe.

Dozent des Vortrages 2.4 Konfliktmanagement: b. Vermeidung von Konflikten im Vorfeld

 Marcus Schmidt

Marcus Schmidt


Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0