Schäden des peripheren Nervensystems von Dr. med. Andreas Reinert

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Schäden des peripheren Nervensystems“ von Dr. med. Andreas Reinert ist Bestandteil des Kurses „Basiswissen Neurologie“.


Quiz zum Vortrag

  1. Eine Erkrankung peripherer Nerven, die mehrere Nerven betrifft
  2. Eine Erkrankung mehrerer peripherer sensibler Hirnnerven
  3. Eine gleichzeitige Infektion mehrerer peripherer Nerven
  4. Ein Ausfall ausschließlich motorischer peripherer Nerven
  5. Ein gleichzeitiger Ausfall ausschließlich viszeraler und sensibler Nerven
  1. Alkoholabusus
  2. Medikamentenabusus
  3. Heriditäre Ursachen
  4. HIV-Infektionen
  5. Ausschließlich vegane Ernährung
  1. Die aus dem Rückenmark hervorgehenden Nervenwurzeln
  2. Die Spinalganglien vor dem Wirbelloch
  3. Die viszeralen Hirnnervenanteile
  4. Das Grenzstrangganglion
  5. Die motorischen Hirnnervenanteile
  1. Apoplex
  2. Ohroperation
  3. Borrelioseinfektion
  4. Schädel-Hirn-Trauma
  5. Angeboren
  1. Stirnrunzeln nicht möglich
  2. Schiefstand des Mundwinkels
  3. Speichelaustritt
  4. Geschmacksstörung
  5. Kein Zähnefletschen möglich
  1. Es entsteht eine sogenannte Fallhand
  2. Überstreckung in Fingergrundgelenken
  3. Beugung in Mittel und Grundgelenken
  4. Das Frommentzeichen ist positiv
  5. Nur Klein- und Ringfinger können beim Faustschluss gebeugt werden
  1. Optisch ist eine Krallenhand erkennbar
  2. Parästhesien in den ersten drei Fingern
  3. Atrophie der Daumenballen
  4. Auffallend sind nächtliche Schmerzattacken
  5. Der Daumen kann nicht mehr weit abduziert werden
  1. Treppensteigen ist nur noch eingeschränkt möglich.
  2. Körpergewicht kann nicht mehr auf den Zehenstand gebracht werden.
  3. Es zeigt sich ein sogenannter Bügeleisengang.
  4. Abgeschwächter Achillessehnenreflex
  5. Längeres Arbeiten in der Hocke kann ein Auslöser sein.

Dozent des Vortrages Schäden des peripheren Nervensystems

Dr. med. Andreas Reinert

Dr. med. Andreas Reinert

Dr. Andreas Reinert studierte Medizin an der Universität Hamburg und promovierte im Bereich der Neurophysiologie (Schmerzforschung). Nach mehrjähriger Lehrtätigkeit am Anatomischen Institut der Universität Heidelberg ist Dr. Reinert heute Dozent in der Abteilung Anatomie und Entwicklungsbiologie der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg. Ferner ist er Mitglied zahlreicher Prüfungsgremien für medizinisch-therapeutische Berufsfelder und Medizinischer Leiter des Privatinstituts „me-di-kom“.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0