Hodentumor von Dr. med. Timo Strunk

(1)

video locked

Über den Vortrag

Die malignen Erkrankungen der äußeren Genitale sind gemessen an anderen bösartigen Tumoren eher selten, aber dennoch von Bedeutung. Vor allem der maligne Keimzelltumor des Hodens ist aufgrund der prinzipiell guten Heilungschancen und dem Befall von jungen Männern ein wichtiges Thema. Peniskarzinome wiederum betreffen den älteren Mann, können aber sehr maligne sein. In diesem Vortrag finden aber auch gutartige Erkrankungen wie die Hydrozele Erwähnung.

Der Vortrag „Hodentumor“ von Dr. med. Timo Strunk ist Bestandteil des Kurses „Urologie“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Themenübersicht
  • Hodentumor Grundlagen
  • Hodentumor Diagnostik
  • Hodentumor Therapie
  • Penistumoren
  • Hydrozele
  • Spermatozele
  • Zusammenfassung

Quiz zum Vortrag

  1. Keimzelltumor der kontralateralen Seite
  2. Einseitiger Maldeszensus im Kindesalter
  3. Keimzelltumor beim Bruder
  4. Leistungssport im Pubertätsalter
  5. Substitution von Testosteron
  1. Keimzelltumor des Hodens
  2. Idiopathisches Skrotalhämatom
  3. Mumps-Orchitis
  4. Urogenitaltuberkulose
  5. Harnstein
  1. Anstieg von AFP
  2. Infertilität
  3. Hodenschmerzen
  4. Größemzunahme des Hodens
  5. Anstieg von beta-HCG
  1. Polychemotherapie nach dem PEB-Schema
  2. Surveillance
  3. Radiatio der retroperitonealen Lymphknoten
  4. Modifizierte, nerv-schonenende retroperitoneale Lymphadenektomie
  5. Chemotherapie mit Carboplatin (1 Zyklus)
  1. Sie wird häufig nach der Diagnose von Peniskarzinomen durchgeführt.
  2. SIe wird unter anderem offen durch eine Laparotomie durchgeführt.
  3. Beim Durchtrennen von sympathischen Fasern kann es zur retrograden Ejakulation kommen.
  4. Die Dissektionsgrenzen sind abhängig vom Tumorstadium.
  5. Als Komplikation kann eine Peritonitis auftreten.
  1. Erythroplasie Queyrat
  2. Kondylome
  3. Morbus Paget
  4. Ulcus durum
  5. Morbus Bowen
  1. Probebiopsie der Glans
  2. Lasertherapie der Glans penis
  3. Antibiotische Therapie mit Penicillin G
  4. Penektomie und inguinale Lymphadenektomie beidseits
  5. Radikale Zirkumzision
  1. Condyliomata acuminata
  2. Balanitis
  3. Buschke-Löwenstein-Tumor
  4. Erythroplasie Queyrat
  5. Morbus Paget
  1. Morbus Bowen
  2. Morbus Paget
  3. Erythroplasie Queyrat
  4. Condylomata acuminata
  5. Lues
  1. Diaphanoskopie
  2. Bestimmung der Tumormarker Alpha-Fetoprotein und Beta-Humanes-Choriongonadotropin
  3. Digital-rektale Untersuchung
  4. Auslösen des Cremaster-Reflexes
  5. Bestimmung von Blutbild und C-reaktiven-Protein
  1. Bei Nachweis einer Verschlussazoospermie und Kinderwunsch
  2. Wenn anamnestisch ein Maldeszensus testis vorlag
  3. Bei einer Größenzunahme auf 2,5cm
  4. Wenn der Patient eine Urethritis erlitten hat
  5. Bei gleichzeitigem Vorliegen einer Nabelhernie

Dozent des Vortrages Hodentumor

Dr. med. Timo Strunk

Dr. med. Timo Strunk

Dr. med. Timo Strunk ist seit 2015 als selbständiger Arzt in der "Urologischen Partnerschaft Köln" tätig. Nach dem Abschluss seines Medizinstudiums in Bonn (2004) und seiner Facharztausbildung Urologie (2010) war er als Fach- und später Oberarzt an der Klinik und Poliklinik für Urologie und Kinderurologie am Universitätsklinikum Bonn tätig. Dr. Strunk engagiert sich neben der Lehre auf Lecturio auch als Dozent an der Krankenpflegeschule Bonn und interessiert sich für die Herausforderungern in der Medizindidaktik.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0