Es ist wieder soweit: Die Gewinner für das diesjährige Stipendium stehen fest! Sie erhalten 1 Jahr lang kostenfreien Zugriff auf umfassende Komplettkurse aus den Bereichen Jura, Medizin und Wirtschaft.
Tipp: Keine Lust zu lesen? Dann lernen Sie doch einfach online. Wählen Sie hier einfach einen oder mehrere Online-Kurse und starten Sie kostenlos.

Stipendiaten2015

Bild: “Megan’s Graduation | 2” von Will Folsom. Lizenz: CC BY 2.0


Entscheidungen fallen oftmals schwer – so war es auch bei der Entscheidung, welche drei Bewerber das einjährige Stipendium von Lecturio bekommen werden. Es waren sehr viele tolle und beeindruckende Kandidaten dabei, weshalb am Ende nur Details entschieden haben und sich nun drei Studenten freuen können.

Jedoch sei gesagt: Jeder hat die gleichen Chancen! Ein Besuch des Magazins oder unserer Facebook-Seite lohnt sich daher immer!

Die Bewerbungsphase läuft bis 30.09.2015

Das sind die Preisträger:

Medizin

stethoskop

Bild: “stethoscope” von Dr.Farouk. Lizenz: CC BY 2.0

Die Medizinstudentin Pia Maier aus Heidelberg schloss ihr Abitur mit der bestmöglichen Note ab und verwirklichte ihren Wunsch, etwas Gutes für andere Menschen zu bewirken. Pia zeigt soziales Engagement im Turnverein bei der Melsunger Turngemeinde und bei der Hessischen Turnjugend. Zudem war sie Vertrauensperson in einem Förderprogramm für junge Menschen aus Nicht-Akademiker-Familien.

Als studentische Hilfskraft im Kurs Anatomie am Lebenden & im Präparierkurs, als auch durch die Erstellung einer experimentellen Doktorarbeit in der Neurophysiologie bereicherte sie ihr Medizin-Studium mit spannenden Aufgaben. Mit dem erworbenen Stipendium wird sich Pia, auch neben der Erarbeitung ihrer Doktorarbeit , die weiteren Semesterinhalte selbst einteilen und erarbeiten können, sodass dem Erhalt des Hammerexamens nichts mehr im Wege steht.

Wirtschaft

economics

Bild: “Abandoned Art School 24” von Tiffany Bailey. Lizenz: CC BY 2.0

Der Stipendiat im Bereich Wirtschaft heißt Janik Promies. Im Moment studiert er im Master Maschinenbau an der Universität Stuttgart. Janik engagierte sich mehrere Jahre im Handballsport als Jugendtrainer und Organisator von Veranstaltungen. Zudem verbrachte er ein Auslandssemester in Kapstadt, wo er bei SHAWCO (Students‘ Health and Welfare Centres Organisation) Kinder in Townships in den Fächern Mathe und Englisch unterrichtete.

Um neben theoretischen Aspekten auch praktische Erfahrungen sammeln zu können, arbeitet Janik als Werkstudent. Mithilfe des Stipendiums für den WiWi Bachelor Komplettkurs möchte Janik seine wirtschaftswissenschaftlichen Kenntnisse weiter vertiefen, um später beruflich davon profitieren zu können.

Jura

jura

Bild: “Justice Gavel” von Tori Rector. Lizenz: CC BY-SA 2.0

Als Sara Cordes nach ihrem Abitur entschied, an der Universität Trier das Studium der Rechtswissenschaften aufzunehmen, hatte sie schon konkrete Vorstellungen, wo es später einmal hingehen sollte. Durch vielerlei Auslandsaufenthalte und ihrer Begeisterung für Fremdsprachen, wuchs das Interesse an internationalen Beziehungen, sodass sie auch zukünftig in diesem Bereich tätig werden möchte.

Das Jura-Stipendium stellt für Sara eine sehr gute Ergänzung ihrer bisherigen Lernprozesse dar. Aufgrund der flexiblen Anwendung des Jura-Angebots kann sie den erforderlichen Lernstoff ihrem Tempo angleichen und somit den bestmöglichen Lernerfolg erzielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *