Missbrauch der Marktstellung von Prof. Dr. Hans Jürgen Meyer-Lindemann

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Missbrauch der Marktstellung“ von Prof. Dr. Hans Jürgen Meyer-Lindemann ist Bestandteil des Kurses „Kartellrecht“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Tatbestandselemente des Missbrauchsverbots
  • Definition der Marktbeherrschung
  • Missbräuchliche Ausnutzung
  • Diskriminierung von Handelspartnern

Quiz zum Vortrag

  1. Hohe Marktanteile des Unternehmens
  2. Marktanteil über 20%
  3. Excessive pricing
  4. Kunden mit geringer Nachfragemacht
  1. An die größten Abnehmer nur bei Erreichen eines bestimmten Bestellumfangs zu liefern.
  2. Weigerung, an einen Kunden zu liefern, der schon drei Mal in Verzug mit seinen Zahlungen geraten ist.
  3. Hohe Preise von Kunden zu verlangen
  4. Mit einem engen Wettbewerber ein Joint Venture zu gründen, um Rohmaterialien kostengünstiger zu verarbeiten.

Dozent des Vortrages Missbrauch der Marktstellung

Prof. Dr. Hans Jürgen Meyer-Lindemann

Prof. Dr. Hans Jürgen Meyer-Lindemann

Prof. Dr. Hans Jürgen Meyer-Lindemann, M.C.J. (NYU) ist Partner bei Dechert LLP in Brüssel und Frankfurt a.M. und ist spezialisiert auf deutsches und europäisches Kartellrecht.

Er verfügt über umfangreiche Erfahrung im Rahmen von Kartell- und Fusionskontrollverfahren vor der Europäischen Kommission und den europäischen Gerichten in Luxemburg sowie nationalen Wettbewerbsbehörden und Gerichten in Deutschland. Ferner berät er deutsche und internationale Unternehmen zu Fragen der kartellrechtlichen Compliance.

Prof. Dr. Meyer-Lindemann ist Autor zahlreicher Publikationen und Honorarprofessor an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Er berät in deutscher, englischer und französischer Sprache. Weitere Informationen finden Sie auf www.dechert.com.


Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0