Wahrnehmung von Zeugen von Jeanette Goslar

(1)

Über den Vortrag

Der Vortrag „Wahrnehmung von Zeugen“ von Jeanette Goslar ist Bestandteil des Kurses „Vernehmungspsychologie“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Vorstellung der Dozentin und Inhaltsüberblick
  • Wozu braucht man Zeugen im Gerichtsverfahren?
  • Ziele richterlichen Handelns
  • Phasen eines Zeugnisses
  • Watch the Gorilla! Versuchsaufbau
  • Wahrnehmung als konstruktiver Prozess
  • Flaschenmodell

Quiz zum Vortrag

  1. Tatsachenfeststellung
  2. Zeugenvernehmung
  3. Hypothesen aufstellen
  4. Beweismittelanalyse
  1. Sachverständiger, Augenschein, Urkunde
  2. Parteivernehmung, Sachbeweis, Zeugen
  3. Vernehmung des Angeklagten, Eidesstattliche Versicherung, schriftliche Zeugenaussage
  4. amtliche Auskunft, Auszug aus dem Bundeszentralregister, Führungszeugnis
  1. Ereignis, Wahrnehmung, Speicherung, Wiedergabe, Bewertung
  2. Speicherung, Bewertung, Wiedergabe, Ereignis, Wahrnehmung
  3. Wahrnehmung, Ereignis, Wiedergabe, Bewertung, Speicherung
  4. Ereignis, Bewertung, Wahrnehmung, Wiedergabe, Speicherung
  5. Ereignis, Wahrnehmung, Speicherung, Bewertung, Wiedergabe
  1. Befragung ist ein Interview einer oder mehrerer Personen, mit dem Ziel Informationen zu eruieren. Die Vernehmung im Strafprozess ist die Anhörung durch eine amtliche Vernehmungsperson zur Aufklärung eines Sachverhaltes.
  2. Befragung ist ein einseitiges Gespräch. Die Vernehmung ist eine Befragung durch eine amtliche Person.
  3. Die Befragung ist ein Dialog. Die Vernehmung ist ein Gespräch.
  4. Von einer Vernehmung kann nur gesprochen werden, wenn schutzwürdige Interessen zu befragender Personen berührt werden.
  5. Da es sich bei Befragungen zur Gewinnung eines Anfangsverdachts nicht um eine Beschuldigtenvernehmung handelt, greifen Belehrungspflichten in diesem Stadium der Ermittlungen noch nicht.
  1. Stress, Aufmerksamkeit, soziale Erwartungen
  2. Deprivation, Kognitive Dissonanz, Erfahrung
  3. Ruhe, Ablenkung, soziale Inkompetenz
  4. Sensorische Einflüsse, Physikalische Einflüsse
  1. subjektiv, konstruktiv, selektiv
  2. objektiv, hilfreich, universal
  3. quantitativ, ungenau, wahllos
  4. von kurzer Dauer, flüchtig, oberflächlich
  5. präzise, detailliert, intensiv

Dozent des Vortrages Wahrnehmung von Zeugen

 Jeanette  Goslar

Jeanette Goslar

Jeanette Goslar ist als Rechtsanwältin und Fachanwältin für Strafrecht in eigener Kanzlei tätig. Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen im Bereich Straf- und Familienrecht. Neben einem Abschluss als Diplom-Kriminologin und zahlreichen, ergänzenden Fortbildungen, hat sie eine Ausbildung als systemische Therapeutin absolviert und ist seit 2009 durch die Systemische Gesellschaft anerkannt. Jeanette Goslar hält Seminare in dem Bereich Kommunikation, führt Lehraufträge an verschiedenen Hochschulen aus und bietet Unterstützung durch lösungsorientiertes Coaching an.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0


Auszüge aus dem Begleitmaterial

... Vernehmung von Kindern Glaubwürdigkeitsbegutachtung Interaktionen: Vernehmender / Zeuge Selbstreflektion ...

... Wahrnehmungs- und Gedächtniseffekte ...

... Erforschung des Sachverhaltes, Rekonstruktion ...

... Zählen Sie die Anzahl der Ballwechsel der weißen Mannschaft ...

... versuchen das Ziel im Plan bzw. den Weg zu finden. Der Lockvogel und der Passant werden kurzzeitig durch eine Ablenkung voneinandner getrennt

... Die selektive Warnehmung funktioniert ...

... einsehbaren Unterführung wurde die Person durch eine ähnlich aussehende Person ausgetauscht und diese überfiel im direkten Anschluss eine Bank ...

... Person Ereignisse: externe Stimuli, personenbezogene innere Prozesse ...

... durch die Wahrnehmungsmöglichkeiten, -fähigkeiten, -bereitschaften... Vorannahmen ...

... betreffend der Waffe werden hingegen sehr genau erinnert. ...

... 1986 untersuchten McLeod & Sheppert 135 Fälle

... allgemeinen nervösen Erregungsniveaus, die auch als "Aktivationsniveaus" bezeichnet werden: Zwischen der physiologischen Aktivierung ...

Quizübersicht
falsch
richtig
offen
Kapitel dieses Vortrages