Entdecken Sie, was Sie lernen können.

Mit Videokursen für Beruf, Studium und Freizeit.

Schenkungssteuer- und Erbschaftssteuergesetz

Von Dipl.-Kfm. Andreas Bayer

(1)

Fortbildung für Juristen und Anwälte
Diplom-Kaufmann Andreas Bayer erklärt im ersten Kursabschnitt Grundlegendes zum Erbschaftssteuergesetz und erläutert anschließend detailliert und anschaulich dessen Besteuerungstatbestände wie Erwerb von Todes wegen, Schenkung unter Lebenden oder Zweckzuwendungen.

Das Thema persönliche Steuerpflicht ist der erste Schwerpunkt des zweiten Kursabschnittes. Andreas Bayer geht dazu zunächst intensiv auf die unbeschränkte Steuerpflicht ein, erklärt deren Systematik an einem Berechnungsbeispiel und bespricht aktuelle Doppelbesteuerungsabkommen und Voraussetzungen. Wichtige Fakten und Besonderheiten zur beschränkten und erweiterten beschränkten Steuerpflicht vervollständigen das Thema persönliche Steuerpflicht. Abschließender Schwerpunkt der Vortragsreihe ist die Ermittlung der Erbschaftssteuer. Andreas Bayer erklärt das umfassende Thema am komplexen Beispiel eines Erbfalls und geht Schritt für Schritt auf Besonderheiten und Details der gesetzlichen Besteuerung ein.

Details

  • Enthaltene Vorträge: 2
  • Laufzeit: 0:53 h
  • Enthaltene Lernmaterialien: 2


Dozenten des Kurses Schenkungssteuer- und Erbschaftssteuergesetz

Dipl.-Kfm. Andreas Bayer

Dipl.-Kfm. Andreas Bayer

Andreas Bayer ist als Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Rechtsanwalt für den Genossenschaftsverband Bayern e.V. tätig. Darüber hinaus führt er seine eigene Kanzlei Andreas Bayer - Rechts- und Steuerberatung in München und ist Geschäftsführer der Acriba Auditing Associates GmbH - Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Nürnberg.

Nach einer Ausbildung zum Bankkaufmann studierte Andreas Bayer Jura, BWL und Kulturwirtschaft an den Universitäten Passau, Erlangen-Nürnberg und Würzburg und schloss sein Studium mit dem ersten juristischen Staatsexamen sowie dem akademischen Grad Diplom-Kaufmann ab. Anschließend war er mehrere Jahre für den Bereich Bilanzierung und Steuern eines börsennotierten Konzerns in Frankfurt am Main verantwortlich.


Rezensionen

(1)

4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0