Stresstypen - Selbsttest von Dr. Brigitte Bösenkopf

(1)

video locked

Über den Vortrag

Stress wird zu 70% durch die eigene Charakterstruktur ausgelöst.
In diesem Kapitel erfahren Sie alles über die 4 unterschiedlichen Stresstypen und Sie machen eine Selbsteinschätzung zur Selbstreflektion und Stärkenanalyse.

Der Vortrag „Stresstypen - Selbsttest“ von Dr. Brigitte Bösenkopf ist Bestandteil des Kurses „Stress- und Burnout-Prävention für Arbeitnehmer“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Einleitung - Die 4 Stresstypen
  • Der leistungsorientierte Workaholic
  • Der emotionelle Beziehungsmensch
  • Der traditionelle Perfektionist
  • Der kreative Lebenskünstler
  • Auswertung

Quiz zum Vortrag

  1. Zu 70% entsteht Stress durch die eigene Persönlichkeitsstruktur.
  2. Unser eigener Erwartungsdruck ist ein hoher Belastungsfaktor.
  3. Äußere Belastungen machen Menschen krank, nicht die Persönlichkeit.
  4. Die Persönlichkeit spielt nur eine geringe Rolle bei Stress.
  1. Schlecht andere Mitarbeiter motivieren zu können
  2. Kein Teamplayer sondern Einzelkämpfer zu sein
  3. Im Gesprächskontakt. distanziert zu sein
  4. Schlechte analytische Fahrigkeiten zu haben
  1. Konfliktscheu zu sein
  2. Keine Durchsetzungskraft zu haben
  3. Schlecht Prioritäten setzen zu können
  4. Geringe Sozialkompetenzen zu haben
  1. Chaotisch im Arbeitsalltag zu sein
  2. Undiszipliniert im Sozialkontakt zu sein
  3. Viele Ideen zu haben, die nie umgesetzt werden.
  4. Sich schlecht motivieren zu können
  1. Kontrolle aus statt Vertrauen auszuüben
  2. Schwer delegieren zu können
  3. Stur und unflexibel zu sein
  4. Schlecht im Timemanagement zu sein
  1. ... von jedem Stresstyp Anteile in der Persönlichkeit integrieren.
  2. ... ein breites Verhaltensspektrum besitzen.
  3. ... hohe Werte im Bereich des leistungsorientierten Workaholic besitzen.
  4. ... unbedingt Höchstwerte beim kreativen Lebenskünstler haben.

Dozent des Vortrages Stresstypen - Selbsttest

Dr. Brigitte  Bösenkopf

Dr. Brigitte Bösenkopf

Dr. Brigitte Bösenkopf ist Psychologin, Mediatorin, Wirtschaftstrainerin sowie erfolgreiche Autorin. In Deutschland ist sie Vortragende für die 5-Sterne-Redneragentur. Sie beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem Thema „Burnout-Prävention in Unternehmen“ und ist Mitbegründerin eines Stresscenters in Wien. Als Leiterin der Arbeitsgemeinschaft für Präventivpsychologie arbeitet sie sehr intensiv im Präventionsbereich um Menschen im Betrieb Stressbewältigungstechniken und Strategien zu vermitteln. Im Stresscenter hat sie psychologische Burnout-Module entwickelt, um akut betroffenen Menschen zu helfen. Ihr Buch „Mut zur Lebensfreude“ beschäftigt sich mit den lustvollen Arbeitsprozessen, die Burnout verhindern können.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0