[Vortrag 4] moralische Qualität der Marktwirtschaft von Prof. Dr. Christoph Lütge

Dieser Vortrag ist nur für Mitglieder der Institution TUM verfügbar.

Du bist nicht eingeloggt. Du musst dich anmelden oder registrieren und Mitglied dieser Institution werden um Zugang zu erhalten. In unserer Hilfe findest du Informationen wie du Mitglied einer Institution werden kannst.

Über den Vortrag

Der Vortrag „[Vortrag 4] moralische Qualität der Marktwirtschaft“ von Prof. Dr. Christoph Lütge ist Bestandteil des Kurses „Einführung in die Wirtschaftsethik (WS14/15)“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • moralische Qualität der Marktwirtschaft
  • Ordnungsethik
  • Soziale Marktwirschaft Konzept

Dozent des Vortrages [Vortrag 4] moralische Qualität der Marktwirtschaft

Prof. Dr. Christoph Lütge

Prof. Dr. Christoph Lütge

1990 begann Prof. Dr. Christoph Lütge sein Studium der Philosophie und Wirtschaftsinformatik an den Universitäten Braunschweig, Göttingen und Paris. Dieses Studium schloss er mit herausragender Leistung mit dem Diplom und Magister ab. Sein Promotionsstudium legte er an der TU Berlin und der TU Braunschweig ab und promovierte 1999 mit der Dissertation "Ökonomische Wissenschaftstheorie: der Beitrag der Ökonomik zu einer naturalistischen Wissenschaftstheorie" zum Dr. phil. Er war Lehrbeauftragter, Visiting Professer und wissenschaftlicher Assistent und habilitierte 2005 im Fach Philosophie an der LMU mit der Habilitationsschrift „Normative Grundlagen moderner Gesellschaften unter Bedingungen der Globalisierung“.

Seit 2010 ist er Inhaber des Peter Löscher-Stiftungslehrstuhls für Wirtschaftsethik an der Technischen Universität München. Seine aktuelle Publikation, die Monographie “Ethik des Wettbewerbs: Über Konkurrenz und Moral”, erschien 2014 im C.H.Beck-Verlag.


Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0