Archiv - Lerneinheit 9: Öffentliches Recht / Verfassungsrecht / Einige spezielle erwähnenswerte Grundrechte - Art 12 I GG - Berufsfreiheit und Verfassungsbeschwerde von Lecturio GmbH

(12)

video locked

Über den Vortrag

98 von 100 Kursteilnehmern bestanden das erste juristische Staatsexamen dank unserer Inhalte sofort. Hier finden Sie weitere Informationen zu dem Vergleich.

Der Vortrag „Archiv - Lerneinheit 9: Öffentliches Recht / Verfassungsrecht / Einige spezielle erwähnenswerte Grundrechte - Art 12 I GG - Berufsfreiheit und Verfassungsbeschwerde“ von Lecturio GmbH ist Bestandteil des Kurses „Archiv - Einführung in das Verfassungsrecht insb.Grundrechte – Online Kurs “. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • I. Schutzbereich des Art. 12 I GG - Berufsfreiheit
  • II. Schranken
  • 3-Stufen-Lehre
  • 1. Stufe: Berufsausübungsregelung
  • 2. Stufe: Berufswahl, subjektive Zulassungsvoraussetzungen
  • 3. Stufe: Berufswahl, objektive Zugangsreglungen
  • III. Schranken-Schranke
  • Verfassungsgerichtliche Verfahren - Verfassungsbeschwerde
  • A) Zulässigkeit der Verfassungsbeschwerde
  • I. Statthaftigkeit
  • II. Beteiligtenfähigkeit
  • Problem juristische Personen des Privtarechts?

Quiz zum Vortrag

  1. Alle genannten Merkmale sind zutreffend.
  2. Jede auf regelmäßiger Dauer angelegte, erlaubte Tätigkeit.
  3. Der Lebensgrundlage dienende Tätigkeit.
  1. Verhältnismäßigkeit im weiteren Sinne
  2. Geeignetheit
  3. Erforderlichkeit
  4. Verhältnismäßigkeit im engeren Sinne
  1. die außerhalb der Person liegenden Zugangsbeschränkungen.
  2. welche die Berufsausübung regeln.
  3. die in der Person liegenden Voraussetzungen oder Eigenschaften.
  1. In der Verhältnismäßigkeit im engeren Sinne
  2. In der Geeignetheit
  3. In der Erforderlichkeit
  4. In der Verhältnismäßigkeit im weiteren Sinne
  1. Art. 93 I Nr.4a GG, §§ 13 Nr.8a, 90ff. BVerfGG
  2. Art. 93 I Nr.1 GG, §§ 13 Nr.5, 63-67 BVerfGG
  3. Art. 93 I Nr.2 GG, §§ 13 Nr.6, 76-79 BVerfGG
  4. Art. 93 I Nr.3 GG, §§ 13 Nr.7, 68-70 BVerfGG
  5. Art. 100 I, 93 Nr.5 Nr.4a GG, §§ 13 Nr.11, 80-82 BVerfGG

Dozent des Vortrages Archiv - Lerneinheit 9: Öffentliches Recht / Verfassungsrecht / Einige spezielle erwähnenswerte Grundrechte - Art 12 I GG - Berufsfreiheit und Verfassungsbeschwerde

 Lecturio GmbH

Lecturio GmbH

Lecturio steht für nachhaltige, einfache und kosteneffiziente Aus- und Weiterbildung in Unternehmen und für Privatpersonen. Das Lernangebot umfasst mehr als 7000 videobasierte E-Learning-Kurse in mehr als 80 Themengebieten. Der Fokus für Unternehmen liegt in den Bereichen Compliance, Leadership, Projektmanagement, Vertrieb und Medizin. Privatkunden nutzen Lecturio mehrheitlich als Studiumsbegleitung und Examensvorbereitung in Medizin und Jura. Bei Lecturio lernt man mit praxisnahen videobasierten Online-Trainings – in deutscher und in englischer Sprache. Tausende von Quizfragen machen den Lernerfolg messbar. Lecturio-Kurse sind auf allen Endgeräten abrufbar – mit der iOS- und Android App auch offline. Lecturio hat es sich zur Mission gemacht, Unternehmen und Privatpersonen dabei zu helfen, ihr volles Potential zu entfalten.

Kundenrezensionen

(12)
4,6 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
3
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1  Stern
0

12 Kundenrezensionen ohne Beschreibung


12 Rezensionen ohne Text